Basis-Rente
Basis-Rente
Tarifrechner

Die Rürup-Rente der EUROPA: Altersvorsorge mit Steuer-Spar-Effekt2

Die Basis-Rente – auch bekannt als sogenannte „Rürup-Rente“ – lohnt sich für jeden, der Steuern sparen will! Dies gilt besonders für Selbstständige, Freiberufler und Personen mit hoher Steuerbelastung.

Ihre Beiträge sind für 2019 zu 88 % als Sonderausgaben von der Steuer absetzbar und senken so Ihre Steuerbelastung. Einfach im Tarifrechner Ihre Angaben eintragen, Rente berechnen und online abschließen!

Produktinformationsblätter

Muster-Produktinformationsblätter für zertifizierte Altersvorsorgeprodukte. Mehr Informationen

Gute Gründe für die Basis-Rente der EUROPA

  • EUROPA bietet Zuverlässigkeit, Sicherheit und Rendite - schon seit vielen Jahren
  • Flexible Steuer-Sparmöglichkeit durch zusätzliche Sonderzahlungen
  • In 2019 noch bis zu 88 % der Beiträge steuerlich geltend machen2
Rente berechnen
M & M Rating LV 2019

Wichtig für die steuerliche Geltendmachung für 2019

  • Der Versicherungsbeginn ist der 01.12.2019
  • Eine Policierung oder eine Annahmebestätigung erfolgt in 2019
  • Spätester Eingang der Beitragszahlung bis zum 31.12.2019

Bei Antragsstellung bis einschließlich 19.12.2019 (12 Uhr) veranlasst die EUROPA den Beitragseinzug über das SEPA-Lastschriftmandat.

Nach dem 21.12.2019 (12 Uhr) können wir keinen Einzug für 2019 veranlassen. Ab dann müssen Sie den Beitrag selber auf unten genanntes Konto überweisen. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen die Felder im Antrag zum SEPA-Lastschriftmandat trotzdem ausgefüllt werden müssen.

Bankverbindung: Commerzbank Dortmund

Konto-Inhaber: EUROPA Lebensversicherung AG

IBAN: DE74 4404 0037 0340 9968 02

BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck bei Online-Abschluss:
Bitte geben Sie Ihre Antragsnummer mit dem Vermerk "Beitrag Basis-Rente" an (siehe PDF "Antragskopie"). 

Für Rückfragen können Sie unser Experten-Team unter 0221 5737 283 erreichen.

 

Wußten Sie schon, dass wir die Basis-Rente auch als Fonds-Variante anbieten?

Bei der fondsgebundenen Variante können Sie die Aufteilung der Anlageformen selbst bestimmen - und damit auch die Renditechancen. Sie kombinieren einen Fonds-Anlageplan mit einer Renten-Versicherung und profitieren für Ihre Basis-Rente von den Chancen weltweiter Kapitalmärkte.

Sie allein entscheiden über Chancen und Risiken bei der Anlage Ihrer Sparbeiträge (Sparanteil des Beitrags), während bei den klassischen Produkten diese Entscheidung der Versicherer trifft.

Jetzt hier informieren: Fonds Basis-Rente

  • Überdurchschnittliche Renditechancen3 durch erstklassige Fonds
  • Zusätzlich hohe steuerliche Vorteile bei der Einzahlung
  • Keine unnötigen Kostentreiber – EUROPA hat den niedrigsten Verwaltungskostensatz der 50 größten Lebensversicherer.1
Mehr anzeigen

Häufige Fragen

Wie funktioniert die Basis-Rente (Rürup)?

Die Basis-Rente ist eine steuerlich geförderte Renten-Versicherung und lehnt sich an die gesetzliche Renten-Versicherung an. Es wird eine lebenslange Rente gezahlt. Es gibt keine Zugriffsmöglichkeit auf das eingezahlte Kapital.

Bei Tod können Sie sich über die Bausteine Beitragsrückgewähr und Kapitalrückgewähr zusätzlich absichern, bei der die vereinbarten Todesfallleistungen für eine lebenslange Rente an den Ehegatten oder die kindergeldberechtigten Kinder verwendet werden. 

Der besondere Vorteil der Basis-Rente besteht darin, dass Einzahlungen das zu versteuernde Einkommen senken. Für 2019 sind 88 Prozent der gezahlten Beiträge (von maximal 24.305 Euro jährlich bei Ledigen bzw. 48.610 Euro jährlich bei Verheirateten bzw. eingetragenen Lebenspartnerschaften) als Sonderausgaben absetzbar. Diese Abzugsfähigkeit erhöht sich in den folgenden Jahren jeweils in 2 %-Schritten bis 2025. Werden Beiträge zur gesetzlichen Renten-Versicherung geleistet, kürzen diese den maximal abziehbaren Betrag. Die Basis-Rente ist dann besonders empfehlenswert, wenn eine zusätzliche Rente gewünscht wird und wenn die Beiträge dazu steuerlich geltend gemacht werden können.

Wie kann ich die Steuervorteile nutzen?

Die Beiträge von 2019 sind zu 88 % im Rahmen der Höchstbeiträge als Sonderausgaben von der Steuer absetzbar und senken Ihr zu versteuerndes Einkommen. Mit diesem Vorteil finanziert sich ein Teil Ihrer Einzahlung allein durch die Steuerersparnis. Vor allem Selbstständige, die nicht über die gesetzliche Rente versichert sind, können wegen des großen steuerlichen Rahmens von der Basis-Rente profitieren.

Wie lautet die Kontoverbindung (Bankverbindung) der EUROPA?

Kontoverbindung für die Überweisung von Versicherungsbeiträge:

Für Überweisungen nutzen Sie bitte die im Antrag angegebene Kontoverbindung. Alternativ können Sie - unter eindeutiger Angabe (z.B. Versicherungsnummer) im Verwendungszwecks - die folgende Kontoverbindung nutzen: 

Kontoinhaber: Continentale Krankenversicherung a.G.

Bank: Commerzbank Dortmund

IBAN: DE74440400370340996802 

BIC: COBADEFFXXX

Hinweis: Da die EUROPA Gesellschaften zum Mutterkonzern Continentale Krankenversichrung a.G. gehören, ist der Kontoinhaber die Continentale Krankenversicherung a.G.

Wie arbeitet mein Geld in der Basis-Rente?

Die Basis-Rente setzt sich aus 2 Phasen zusammen:

1. Ansparphase

In der Ansparphase bauen Sie sich einen Rentenanspruch auf, der mit dem gesetzlichen Garantiezins von 0,9 % verzinst wird. Dieser Anspruch wächst zusätzlich um die von der EUROPA erzielten Überschüsse, z. B. beträgt die Gesamtverzinsung in 2018 und 2019 bis zu 3,8 %.*  Bitte beachten Sie, dass Überschüsse nicht für die gesamte Laufzeit garantiert werden und in der Zukunft höher oder niedriger ausfallen können. Nach Ablauf lassen Sie sich Ihren angesparten Rentenanspruch als lebenslange Monats-Rente auszahlen (eine einmalige Auszahlung ist nicht möglich).

2. Rentenphase

Zum vereinbarten Termin endet die Ansparphase und Sie erhalten ab diesem Zeitpunkt Ihre lebenslange Rente gezahlt, die auch in der Höhe garantiert ist und sich wegen der Überschüsse noch jährlich erhöhen kann.

*Die EUROPA Lebensversicherung bietet ihren Kunden für 2018 und 2019 eine überdurchschnittliche laufende Verzinsung in Höhe von 2,8 %. Inklusive Schlussüberschuss und Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven ergibt sich eine Gesamtverzinsung von bis zu 3,8 %. Die Verzinsung ist für 2018 und 2019 garantiert, nicht aber für die gesamte Laufzeit.

Gibt es Sicherheiten für Ehepartner und Familie in der Basis-Rente?

Die Basis-Rente der EUROPA ermöglicht Ihnen auch Ehepartner und Familie für den Fall abzusichern, dass die versicherte Person verstirbt. Sie können Beitragsrückgewähr und Kapitalrückgewähr vereinbaren. 

Beitragsrückgewähr: Sollte die versicherte Person vor Rentenbeginn sterben, erhält der Ehepartner alle Beiträge (ohne Beiträge der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung) in Form einer lebenslangen Rente rückerstattet.

Kapitalrückgewähr: Sollte die versicherte Person nach Rentenbeginn versterben, erhält der Ehepartner eine lebenslange Rente aus dem vorhandenen Kapital abzüglich bereits gezahlter Renten. Gibt es keinen Ehepartner, wird eine befristete Zeitrente an die kindergeldberechtigten Kinder gezahlt (bis zum 25. Lebensjahr).

Wie kann ich den Rentenbeginn bei der Basis-Rente flexibel festlegen?

Ab 62 Jahren bzw. frühestens 5 Jahre nach Vertragsbeginn beginnt die sog. Abrufphase, in der Sie flexibel über den Rentenbeginn entscheiden können.

Was passiert bei Vertragskündigung, Arbeitslosigkeit oder Einstellung der Beitragszahlung?

Bei Einstellung der Beitragszahlung oder Kündigung ergibt sich eine verminderte Rente.
Auch bei Arbeitslosigkeit bleibt der erworbene Rentenanspruch unangetastet.

Downloads Basis-Rente

Finden Sie schnell und einfach alle wichtigen Informationen. Zur Ansicht der Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.



Haben Sie noch Fragen?

Europa Versicherungen
Piusstraße 137
50931 Köln

0221 5737 283 Montag bis Freitag: 7:00 – 20:00 und Samstag: 9:00 – 16:00

M & M Rating LV 2019

1. Niedrigster Verwaltungskostensatz der 50 größten Lebensversicherer (Zeitschrift für Versicherungswesen, Ausgabe 17/2019: Verwaltungskostensatz im Jahr 2018).

2. Im Jahr 2019 können 88 % der Einzahlungen von Ledigen (24.305 x 88 % = 21.388 €) und gemeinsam veranlagten Ehepartnern/Lebenspartnern (48.610 € x 88 % = 42.776€) im Rahmen der Höchstbeiträge als Sonderausgaben in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden und so die Steuerlast senken.

3. Anlagechancen und Anlagerisiken liegen beim Versicherungsnehmer. Die Höhe der Rente bzw. des Kapitals hängt vom erreichten Fondsguthaben (=Rentenguthaben) ab. Die Wertentwicklung der vom Versicherungsnehmer gewählten Investmentfonds ist vom Kapitalmarkt abhängig und daher nicht vorhersehbar. Bei Kursrückgängen trägt der Versicherungsnehmer das Risiko einer Wertminderung. Ab Rentenbeginn ist die Rente garantiert.

Chat
logo

Persönlicher Chat

Popups müssen erlaubt werden, damit die Chat-Funktion genutzt werden kann