Variable Risiko­lebens­versicherung Immobilien­finanzierung
Variable Risiko-Lebensversicherung Immobilienfinanzierung
Tarifrechner

Für Immobilienfinanzierer: Kredit einfach und schnell absichern!

Absicherung einer eigengenutzten Wohnimmobilie mit Kurzantrag: Bei Versicherungssummen von bis zu 600.000 € müssen nur zwei zwei Gesundheitsfragen beantwortet werden! Weitere Infos zu den Voraussetzungen finden Sie weiter unten auf der Seite.

  • Nur zwei Gesundheitsfragen
  • Einfache und schnelle Antragstellung
  • Maximale Versicherungssumme und maximales Eintrittsalter überdurchschnittlich hoch
  • Ausgezeichneter und bewährter Tarif E-VRL ohne Prämienaufschlag bei verkürzten Risiko- und Gesundheitsfragen
  • Tilgungsfreie Startphase von bis zu 5 Jahren möglich
  • Versicherungsschutz anpassen: Bei Anschlussfinanzierung einer selbstgenutzten Immobilie ist eine Verlängerung bis zu 10 Jahre möglich – ohne erneute Gesundheitsprüfung
Beitrag berechnen
RLV_Siegel_EURO_2019_2

Top Schutz zu günstigen Beiträgen

Eine variable Risiko-Lebensversicherung über eine Versicherungssumme von 100.000 € bekommt ein/-e 30 Jahre alte/-r Nichtraucher/-in bei uns schon ab supergünstigen 2,74 im Monat1 im Monat.

Leistungsübersicht

Mit der variablen Risiko-Lebensversicherung der EUROPA (E-VRL) stellen Sie sicher, dass die Familie im Todesfall gut versorgt ist.

Leistungen E-VRL
Sofortverrechnung der Überschüsse
Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag verrechnet, sodass Ihre Versicherung weniger kostet.
Vorläufiger Versicherungsschutz
Am folgenden Tag ab Antragseingang beginnt der Schutz bei Unfalltod.

Wiederinkraftsetzung nach vorzeitiger Beitragsfreistellung
Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung ist innerhalb von 3 Jahren eine Wiederaufnahme des ursprüngl. Versicherungsschutzes möglich.

Tabelle: Überblick über die Leistungen der variablen Risiko-Lebensversicherung (E-VRL) der EUROPA. Maßgebend sind die aktuellen Allgemeinen Vertragsinformationen zur variablen Risiko-Lebensversicherung.

Häufige Fragen

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um den Schutz mit verkürzten Risiko- und Gesundheitsfragen abschließen zu können?
Vorraussetzungen  
Maximale Versicherungssumme: 600.000 €*
Höchsteintrittsalter: 50 Jahre
Body-Mass-Index: max. 30
Höchstendalter: 80 Jahre
Die Risiko-Leben dient der Absicherung eines Darlehens für Bau/Modernisierung/Neuerwerb einer eigengenutzten Immobilie
Darlehensnehmer muss die versicherte Person sein
Der Darlehensvertrag wurde innerhalb der vergangenen 6 Monate vor Antragstellung geschlossen oder ist konkret in Planung
Die Kopie des Darlehensvertrags kann bis zu 8 Wochen nach Policierung nachgereicht werden
Die Versicherungssumme darf nicht höher als das Darlehen sein (max. 600.000 €*)
Die zwei Gesundheitsfragen müssen wahrheitsgemäß mit „Nein“ beantwortet werden können

Hinweis: Alle übrigen Voraussetzungen des Tarifs E-VRL gelten unverändert.
* Inklusive Vorversicherungen oder weitere für das gleiche Darlehen beantragte Versicherungen bei der EUROPA Lebensversicherung AG.

Wie lauten die 2 Gesundheitsfragen für die verkürzte Risiko- und Gesundheitsprüfung?

Die folgenden zwei Gesundheitsfragen müssen wahrheitsgemäß mit „Nein“ beantwortet werden, damit Sie für die verkürzte Risiko- und Gesundheitsprüfung im Rahmen der Variablen Risiko-Lebensversicherung Immobilienfinanzierung in Frage kommen:

  1. Wurden Sie in den letzten 2 Jahren untersucht, beraten oder behandelt oder hatten Sie Beschwerden hinsichtlich: Herz-Kreislauf, Blutgefäße, chronische Magen-Darm-Erkrankungen, Pankreas, Nieren, Harnwege, Leber oder Galle, gutartige und/oder bösartige Neubildungen (Tumorerkrankungen/Krebs), Leukämie, Diabetes, kontrollbedürftige Laborwerte außerhalb der Norm, psychische oder neurologische Erkrankungen, chronische Atemwegs und Lungenerkrankungen, rheumatische Erkrankungen und Kollagenosen, HIV-Infektion/AIDS, Alkohol-,Medikamenten- oder Drogenmissbrauch? Nicht relevant sind Vorsorgeuntersuchungen ohne krankhaften Befund, Schilddrüsenüber- oder -Unterfunktion. 
  2. Haben Sie in den letzten 2 Jahren regelmäßig (täglich über mehr als 2 Wochen, wöchentlich, monatlich)
    Medikamente eingenommen, oder nehmen Sie aktuell Medikamente? Nicht relevant sind Verhütungsmittel,
    Allergiemedikamente, Schilddrüsenmedikamente, Nahrungsergänzungsmittel.

Wer sollte eine Risiko-Lebensversicherung mit variablen Versicherungsschutz abschließen?

Jeder, der ein Darlehen abbezahlt oder Personen zu versorgen hat.

Was ist der Unterschied zwischen einer linear und einer annuitätisch fallenden Risiko-Lebensversicherung?

Bei der linear fallenden Risiko-Lebensversicherung sinkt die Versicherungssumme jährlich um den gleichen Betrag, das ist z. B. sinnvoll bei der Versorgung von Kindern: Der Bedarf sinkt, weil die Zeit bis zur wirtschaftlichen Selbständigkeit der Kinder immer kürzer wird.
Mit der annuitätisch fallenden Risiko-Lebensversicherung werden Darlehen abgesichert. Die Versicherungssumme fällt entsprechend der Restschuld; der Verlauf ist abhängig von Tilgung und Zinssatz.

Wie sichere ich mein Darlehen mit einer Risiko-Lebensversicherung mit variablen Versicherungsschutz ab?

Mit der variablen Risiko-Lebensversicherung wird die Versicherungssumme jährlich der Restschuld angepasst. Der Verlauf ergibt sich aus Zins- und Tilgungssätzen.

Wie erfolgt die Überschussbeteiligung?

Eine Versicherung muss immer kalkulieren, dass mehr Versicherte sterben als angenommen, und erzielt mit dieser Rechnung Überschüsse. Die EUROPA verrechnet die Überschüsse mit Ihrem Beitrag, sodass Sie sofort Geld sparen.

Wie sollen Alleinerziehende das Bezugsrecht bei der Risiko-Lebensversicherung gestalten?

Alleinerziehende sollten genau angeben, wer das Geld im Todesfall erhalten soll. Grundsätzlich kann auch ein minderjähriges Kind als Bezugsberechtigte benannt werden. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Zusätzlich zu dem festgelegten Bezugsrecht kann eine Verfügung getroffen werden, wer das Geld im Leistungsfall treuhänderisch verwalten soll, sofern das Kind noch minderjährig ist. Dabei muss es sich um eine Person handeln, der man absolut vertraut.
  • Wenn keine solche Vertrauensperson genannt wird und das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls immer noch minderjährig ist, wird vom Vormundschaftsgericht ein Vormund bestimmt, der das Geld treuhänderisch verwaltet.
  • Ist das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls bereits 18 Jahre alt, erhält es das Geld selbst.
Welche Versicherungssumme sollen Alleinerziehende bei der Risiko-Lebensversicherung vereinbaren?

Für Alleinerziehende ist eine optimale Höhe der finanziellen Absicherung der Kinder besonders wichtig. 

Dabei sollte man sich allerdings nicht allein auf die gemeinhin genutzte Faustformel (3-5-faches Jahresbruttoeinkommen) verlassen, die das aktuelle Jahreseinkommen als Berechnungsgrundlage nimmt.

Überlegen Sie stattdessen wie lange das Geld ausreichen muss – also beispielsweise – wie lange und wie viel Geld benötigt wird, bis die Kinder beruflich bzw. finanziell auf eigenen Füßen stehen.

Zu berücksichtigende Faktoren:

  • aktuelles Einkommen des Elternteils, sowie bevorstehende Einkommensänderungen (z.B. Rückkehr zu einer Vollzeittätigkeit)
  • altersabhängige Unterhaltskosten für die Kinder (z.B. Ausbildung, Studium)

Downloads variable Risiko-Lebensversicherung

Finden Sie schnell und einfach alle wichtigen Informationen. Zur Ansicht der Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.



Download Formulartyp Größe
Vertragsinformationen (Risiko-Lebensversicherung) Vertragsinformationen 353 KB
Haben Sie noch Fragen?

Europa Versicherungen
Piusstraße 137
50931 Köln

0221 5737 270 Montag bis Freitag: 7:00 – 20:00 und Samstag: 9:00 – 16:00
RLV_Siegel_EURO_2019_2
M & M Rating LV 2019
RLV_Siegel_EURO_2019

1. Tarif E-VRL, 100.000 € Versicherungssumme linear fallend, 30 Jahre, Nichtraucher, Bürokaufmann/frau, Laufzeit 20 Jahre. Mtl. Beitrag inkl. Überschussbeteiligung. Sie ist für 2019 garantiert, nicht aber für die gesamte Laufzeit.

Chat
logo

Persönlicher Chat

Popups müssen erlaubt werden, damit die Chat-Funktion genutzt werden kann