Presse

RSS-Feed

EUROPA mit neuem Premium-Tarif in der Risiko-Lebensversicherung

Köln, den 15.07.2019. Die EUROPA erweitert zum 1. Juli ihren Premium-Tarif in der Risiko-Lebensversicherung. Eine Marktneuheit ist dabei ein Baustein, der die Pflege von Angehörigen berücksichtigt. Zusätzlich führt die EUROPA einen neuen Partnerschutz ein und bietet deutlich höhere Leistungen beim Kinder-Bonus. Damit ist der Premium-Schutz der EUROPA mit seiner Kombination von Leistungen einmalig am Markt. Davon profitieren vor allem Familien: Sie sichern sich umfassend ab und verringern zumindest die finanziellen Folgen, die durch einen Todesfall entstehen können.

Pflege-Bonus auch bei der Pflege von Angehörigen

Die EUROPA zeichnet sich schon immer durch innovative und leistungsstarke Produkte aus. So war sie der erste deutsche Risiko-Lebensversicherer mit Pflege-Bonus. Jetzt ergänzt die EUROPA ihre Leistungen um einen in Deutschland einmaligen Baustein: Pflegte die versicherte Person bis zu ihrem Tod einen nahen Angehörigen, erhöht sich die Todesfall-Leistung um bis zu 15.000 Euro.

Neuer Partnerschutz: Absicherung für den schlimmsten Fall

Ebenfalls neu im Premium-Tarif ist der Partnerschutz. Er greift, wenn die versicherte Person und deren Ehegatte oder Lebenspartner beide innerhalb kurzer Zeit versterben. In diesem Fall zahlt der Kölner Direktversicherer eine um bis zu 15.000 Euro erhöhte Todesfall-Leistung aus.

Mehr Leistung im Kinder-Bonus

Der bereits bestehende Kinder-Bonus erhöht die Todesfall-Leistung bei Geburt oder Adoption eines Kindes. Er wird um einen weiteren Baustein ergänzt: Stirbt die versicherte Person erhöht die EUROPA die Todesfall-Leistung für jedes Kind im Alter von bis zu 6 Jahren um bis zu 5.000 Euro.

EUROPA stellt die Weichen für die Zukunft

Der neue Premium-Schutz unterstreicht die Positionierung der EUROPA als innovativer Direktversicherer. Dazu passt auch die überarbeitete Einstufung der Berufe in sämtlichen Tarifen der Risiko-Lebensversicherung: Kunden mit ganz neuen oder zukunftsweisenden Berufen, wie zum Beispiel Data Scientists, Software-Entwickler und Maschinentechniker, profitieren ab sofort von noch günstigeren Beiträgen.

Zurück
Chat
logo

Persönlicher Chat

Popups müssen erlaubt werden, damit die Chat-Funktion genutzt werden kann