Daten werden geladen

Finanztest "Berufsunfähigkeitsversicherungen" mit Note "sehr gut" Test 05/2021
Zwei Freundinnen sitzen nebeneinander und schauen in ein Notebook.

Berufs­unfähigkeits­versicherung

Sinnvoll für Studenten und Auszubildende

  • Günstige Einstiegsbeiträge 
  • Umfassende Nachversicherungsgarantien
  • 100 % Leistung schon bei 50%iger Berufsunfähigkeit
  • „Beste BU-Versicherung 2022“ laut Focus Money (Ausgabe 15/2022)
  • Note „sehr gut“ von Stiftung Warentest (Ausgabe 5/2021)

Berufsunfähigkeit: Warum sich auch junge Leute absichern sollten

Berufsunfähigkeit passiert häufig

Rund 40 Prozent der heute 20-jährigen Männer werden wahr­scheinlich bis zum Renten­beginn berufsunfähig. Bei Frauen liegt die Wahr­schein­lich­keit, nicht mehr arbeiten zu können, knapp darunter. Gegen die finanziellen Folgen sichert Sie eine Berufs­unfähigkeits­versicherung ab.

Es steht eine Menge auf dem Spiel

Ist Ihnen bewusst, welchen Wert Ihre Arbeitskraft im Laufe Ihres Lebens hat? Ein Beispiel: Ein 25-jähriger Arbeitnehmer mit einem Jahreseinkommen von 30.000 Euro erwirtschaftet bis zum Rentenalter mit 67 rund 1,26 Millionen Euro. Im Fall einer Berufsunfähigkeit haben Sie also einiges zu verlieren ...

Früh starten lohnt sich

Wer sich frühzeitig absichert, profitiert von günstigeren Konditionen und spart viel Geld. Mit zunehmendem Alter kommt das Risiko von Vorerkrankungen ins Spiel – und damit mögliche Ausschlussgründe bei einem späteren Versicherungsantrag. Wer früh abschließt, profitiert also doppelt.

Einfach auf den Punkt.

Die Vorteile der EUROPA Berufs­unfähigkeits­versicherung:

  • Günstige Einstiegsbeiträge für Studierende und Auszubildende 
  • Versichert ist immer der zuletzt ausgeübte Beruf. Für Studierende, Azubis und Lehrlinge ist dies der Beruf, der mit dem derzeitigen Werdegang anstrebt wird. 
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Umfangreiche Nachversicherungsgarantien
  • Attraktive, optionale Zusatzpakete
  • Im Leistungsfall: Unbürokratische und zügige Bearbeitung
  • „Beste BU-Versicherung 2022“ laut Focus Money (Ausgabe 15/2022) und Note „sehr gut“ im Finanztest der Stiftung Warentest (05/2021)

Falsch gedacht: Häufige Annahmen im Zusammen­hang mit der Berufs­unfähigkeits­versicherung

„Eine Unfall­versicherung reicht zur Absicherung aus.“

Ganz so einfach ist es leider nicht. Eine Unfall­versicherung sichert – wie der Name schon sagt – nur Unfälle ab. Die Gründe für eine Berufs­unfähigkeit sind aber nur in etwa 10 % der Fälle auf einen Unfall zurückzuführen. Über 90 % aller Berufs­unfähigkeiten entstehen aufgrund von unter­schiedlichen Erkrankungen. (Quelle: Morgen & Morgen, 2020)

„Bei Berufsunfähigkeit unterstützt mich doch der Staat.“

Das stimmt nur unter bestimmten Voraus­setzungen. Die staatliche Erwerbs­minderungs­rente erhalten Sie nur, wenn Sie weniger als drei Stunden (volle Erwerbs­minderungs­rente) oder nur noch drei bis sechs Stunden (halbe Erwerbs­minderungs­rente) am Tag arbeiten können. Und zwar nicht nur in Ihrem bisherigen Beruf, sondern in allen Tätig­keiten. Im ersten Fall erhalten Sie etwa ein Drittel Ihres vorherigen Brutto­einkommens, im zweiten Fall sind die gesetz­lichen Leistungen noch geringer. Eine Berufs­unfähigkeits­versicherung unterstützt Sie bereits ab 50 % Berufs­unfähig­keit und Sie sind nicht verpflichtet, einen anderen Beruf auszuüben.

„Ich habe einen „ungefährlichen“ Bürojob. Da brauche ich keine BU!“

Die häufigsten Gründe für eine Berufs­unfähigkeit sind Erkrankungen der Psyche (wie Burnout oder Depressionen), Erkrankungen des Stütz- und Bewegungs­apparates (wie Rücken­schmerzen) und Krebs­erkrankungen (Quelle: Morgen & Morgen, 2020). Diese können auch bei einem „normalen“ Büro­job auftreten und dazu führen, dass Sie Ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können. Daher lohnt sich die recht­zeitige Ab­sicherung.

„Solange ich einen anderen Beruf ausüben kann, bekomme ich keine Berufs­unfähigkeits­rente.“

Das ist nicht richtig. Während Sie bei der staat­lichen Erwerbs­minderungs­rente unter bestimmten Voraus­setzungen einen anderen Beruf ausüben müssen, gilt dies nicht bei unserer Berufs­unfähigkeits­versicherung. Hier unterstützen wir Sie mit einer monatlichen Rente, ohne dass wir Sie dazu verpflichten, einem anderen Beruf nachzugehen.

Das leistet die EUROPA Berufs­unfähigkeits­versicherung

Verzicht auf abstrakte Verweisung
Versichert ist immer Ihr zuletzt ausgeübter Beruf. Für Studenten und Azubis ist dies der Beruf, den Sie mit Ihrem derzeitigen Werdegang anstreben. Wenn Sie in diesem nicht mehr arbeiten können, sind Sie nicht verpflichtet, einen anderen Beruf auszuüben. Wir unterstützen Sie – auch wenn Ihr Gesundheits­zustand eine andere Tätig­keit zulassen würde.

Kurzer Prognosezeitraum
Bei uns erhalten Sie die volle Leistung, wenn Sie mindestens 6 Monate Ihren Beruf nicht ausüben können. 

Rückwirkende Leistung
Auch wenn Sie Ihre Berufs­unfähig­keit bzw. Pflege­bedürftig­keit verspätet melden, erhalten Sie rück­wirkend alle Leistungen.

Umfassende Nachversicherungs­garantien
Erhöhung der Berufs­unfähigkeits­rente ohne erneute Gesundheits­prüfung bei vielen privaten und beruflichen Änderungen. Auch ereignis­unabhängige Erhöhungs­möglichkeit in den ersten 5 Versicherungs­jahren max. bis zu einem Alter von 40 Jahren.

Umfangreicher Inflations­schutz
Möglichkeit der Wahl der garantierten jähr­lichen Steigerung der BU-Rente im Leistungs­fall sowie Leistungs­steigerung durch jähr­liche Beitrags­erhöhung mit Dynamik­einschluss. Besonderheit: Aussetzen der Beitrags­erhöhung beliebig oft und ohne Angaben von Gründen möglich.

Unterstützung bei Zahlungs­schwierigkeiten
Zinslose Beitrags­stundung bis zu 24 Monate bei vollem Versicherungs­schutz, Beitrags­freistellung, Unterbrechung oder Herab­setzung des Beitrags.

Ausgezeichnete Absicherung – sagen Stiftung Warentest und FOCUS MONEY

Ausgezeichnete Leistung muss nicht teuer sein

EUROPA zeigt, dass sehr guter Schutz auch sehr günstig sein kann. Fair und leistungsstark – findet auch Stiftung Warentest und zeichnet unseren Tarif mit „sehr gut“ aus (Finanztest, Ausgabe 5/2021). FOCUS MONEY bewertet die EUROPA mit „Beste BU-Versicherung“ (Ausgabe 15/2022).

Häufige Fragen zur Berufs­unfähigkeits­versicherung

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung und wer sollte sich absichern?

Die Berufs­unfähigkeits­versicherung schützt Sie, wenn Sie aus gesund­heitlichen Gründen Ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können. Sie erhalten dann für die Dauer der Berufs­unfähigkeit die ver­einbarte Rente. In dieser Zeit müssen Sie auch keine Beiträge zahlen.

Berufstätige: Diese Art der Vorsorge ist unverzichtbar, denn die Arbeits­kraft ist meist die einzige Einkommens­quelle für den Lebens­unterhalt.

Auszubildende, Studenten und Berufs­einsteiger: Dieser Schutz ist besonders wichtig, denn innerhalb der ersten 5 Berufs­jahre bestehen keine Ansprüche aus der gesetz­lichen Renten­versicherung.

Hausfrauen und Haus­männer: Das Risiko wird leider oft unter­schätzt, denn wenn aus gesund­heitlichen Gründen z. B. die Haushalts­führung oder Betreuung der Kinder nicht mehr möglich ist, entsteht eine enorme finanzielle Lücke.

Wie hoch und wie lange soll mein Berufsunfähigkeits-Schutz sein?

Im Idealfall erreichen Sie mit Ihrer Berufsunfähigkeitsrente einen möglichst umfassenden Einkommensersatz. Bei der Festlegung der Rentenhöhe berücksichtigen Sie auch die ggf. möglichen Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung. (Als Faustregel sollte man etwa 75 % seines letzten Nettoeinkommens absichern.)

Die Laufzeit der Versicherung soll idealerweise bis zum Beginn der Altersrente vereinbart sein.

Wie kann ich meinen Berufsunfähigkeitsschutz erweitern oder individualisieren?

Die EUROPA bietet Ihnen 3 ergänzende Zusatz-Pakete an.
Diese können Sie bei der Beitragsberechnung hinzubuchen und Ihren individuellen Preis berechnen. Sie haben die Auswahl zwischen den folgenden Paketen: 

Pflege-Paket: Lebenslanger Pflegeschutz auch bei Demenz.
» Lebenslange Pflegerente
» Pflege-Sofortkapital bei Pflegebedürftigkeit - auch bei nahen Angehörigen

Karriere-Paket - Maximales Entwicklungspotential mit Zukunft.
» Starter-Bonus - Zusätzliche Erwerbsunfähigkeits-Rente in den ersten fünf Berufsjahren.
» Option auf Verdopplung der Berufsunfähigkeits-Rente
» Qualifikationsbonus - für mögliche Besserstufung
» Rabatt auf Nachversicherungen

Plus-Paket: Optionale Leistungssteiergung durch ExtraSchutz.
» „Gelbe-Schein-Regelung“ – für schnelle Leistung
» Krebs Plus – Leistung bei Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Hörverlust, Erblindung oder Rollstuhlbedarf
» Krebs Plus bei Kindern - Zahlung einer Einmalleistung bei o.g. Diagnosen
» Option auf eine Risikoversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung

Unsere Experten beraten Sie gerne, damit Sie das für Sie passende Paket finden. Rufen Sie uns an: 0221 5737 852 

Wann und welche Leistungen sind aus der gesetzlichen Rentenversicherung zu erwarten?

Für alle nach dem 01. Januar 1961 Geborenen gibt es keinen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz mehr, sondern nur noch eine Erwerbsminderungsrente. Die Höhe dieser Rente bemisst sich an der Anzahl der Stunden, die Sie täglich noch arbeiten können. Jedenfalls reicht die gesetzliche Erwerbsminderungsrente bei weitem nicht aus, um Ihren gewohnten Lebensstandard zu halten.

Volle Erwerbsminderungsrente = max. 34 % vom letzten Bruttogehalt bei Erwerbsfähigkeit unter 3 Stunden täglich

Halbe Erwerbsunfähigkeitsrente = max. 17% vom letzten Bruttogehalt bei Erwerbsfähigkeit täglich 3 bis unter 6 Stunden

Keine Erwerbsunfähigkeitsrente: Erwerbsfähigkeit täglich 6 Stunden oder mehr.

Welchen besonderen Service bietet EUROPA im Leistungsfall?

Wenn man etwas so Wichtiges, wie die Absicherung der eigenen Arbeitskraft, in die Hände anderer gibt, ist Vertrauen eine entscheidende Voraussetzung. Der gute Preis und die Qualität des Produktes sind natürlich sehr wichtig, aber noch nicht alles. Erst die Sicherheit, mit einer kompetenten und schnellen Bearbeitung im Leistungsfall rechnen zu können, gibt ein gutes Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Unsere Servicegrundsätze für die Leistungsbearbeitung:

  • Innerhalb 48 Stunden: Telefonische Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden durch einen persönlichen Ansprechpartner.
  • Unbürokratische und zügige Bearbeitung: Es erfolgen ausschließlich Arbeitsschritte, die zur Beurteilung der Frage der Leistungspflicht und der Frage des Vorliegens bedingungsgemäßer Berufsunfähigkeit erforderlich sind.
  • Fester Ansprechpartner: Der zuständige Sachbearbeiter steht Ihnen vom Erstgespräch an für die gesamte Dauer der Leistungsprüfung als individueller Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Support-vor-Ort: Auf Ihren Wunsch unterstützt Sie der Medical Home Service persönlich und kommt mit dem Leistungsantrag zu Ihnen, um diesen gemeinsam auszufüllen. 

Kann ich die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich ansetzen?

Ja, die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung sind steuerlich absetzbar. Das gilt allerdings nur, wenn der bereits steuerlich abgesetzte Betrag für die Kranken- und Pflegeversicherung unter 1.900 Euro liegt. Bei Selbstständigen liegt diese Obergrenze bei 2.800 Euro. In dem Fall können die Zahlungen zur Berufsunfähigkeitsversicherung bis zur Höchstgrenze dazugerechnet werden.

Welchen Beruf gebe ich als Auszubildende/-r im Online-Tarifrechner an?

Bitte geben Sie immer den Beruf an, den Sie mit Ihrem derzeitigen Werdegang anstreben. 

Beispiel 1: 

Lehre: Schreiner
Angestrebter Beruf: Schreiner

Eingabe im Tarifrechner im Feld „Beruf“: Schreiner

Beschäftigungsverhältnis: Auszubildender/sonst. Student

Grad der abgeschlossenen Ausbildung: Berufsausbildung

Abschluss: handwerkl. Abschluss

Beispiel 2: 

Lehre: Bankkaufmann
Angestrebter Beruf: Bankkaufmann

Eingabe im Tarifrechner im Feld „Beruf“: Bankkaufmann/-frau

Beschäftigungsverhältnis: Auszubildender/sonst. Student

Grad der abgeschlossenen Ausbildung: Berufsausbildung

Abschluss: kfm. Abschluss

Für Fragen stehen Ihnen unsere Experten unter der 0221 5737-852 zur Verfügung.

Welchen Beruf gebe ich als Student/-in im Online-Tarifrechner an?

Bitte geben Sie immer den Beruf an, den Sie mit Ihrem derzeitigen Werdegang anstreben. 

Beispiel 1: 

Studium: Jura 
Angestrebter Beruf: Rechtsanwalt/-anwältin

Eingabe im Tarifrechner im Feld „Beruf“: Rechtsanwalt/-anwältin

Beschäftigungsverhältnis: Student (Uni/FH)

Grad der abgeschlossenen Ausbildung: Akademiker 

Beispiel 2: 

Studium: BWL
Angestrebter Beruf: noch nicht festgelegt

Eingabe im Tarifrechner im Feld „Beruf“: Betriebswirt/in

Beschäftigungsverhältnis: Student (Uni/FH)

Grad der abgeschlossenen Ausbildung: Akademiker 

Für Fragen stehen Ihnen unsere Experten unter der 0221 5737-852 zur Verfügung.

Alle Leistungen im Überblick

Berufsunfähigkeitsversicherung

Allgemein

100% Leistung schon ab 50% Berufsunfähigkeit Öffnen
Auch bei Pflegebedürftigkeit und Demenz.
Schließen
Keine Verpflichtung zur Ausübung anderer Berufe (keine abstrakte Verweisung) Öffnen
Versichert ist immer der zuletzt ausgeübte Beruf. Im Leistungsfall keine Verweisung auf eine x-beliebige Tätigkeit.
Schließen
Vorläufiger Versicherungsschutz bei Unfall
Weltweiter Versicherungsschutz Öffnen
Bei uns erhalten Sie weltweiten Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Wohnsitz bei Vertragsabschluss in Deutschland befinden muss.
Schließen
Prognosezeitraum verkürzt Öffnen
Volle Leistung schon bei voraussichtlicher Berufsunfähigkeit von mehr als 6 Monaten.
Schließen
Keine Meldefrist Öffnen
Wir leisten ab Beginn der Berufsunfähigkeit.
Schließen
Rückwirkende Leistung Öffnen
Auch wenn Sie Ihre Berufsunfähigkeit bzw. Pflegebedürftigkeit verspätet melden, erhalten Sie rückwirkend alle Leistungen.
Schließen
Wiedereingliederungshilfe Öffnen
Bei Aufnahme einer neuen beruflichen Tätigkeit nach der Berufsunfähigkeit erhalten Sie als Unterstützung eine Einmalzahlung in Höhe von 6 Monatsrenten.
Schließen
Umfassende Nachversicherungsgarantien Öffnen
Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung bei vielen privaten und beruflichen Änderungen. Auch ereignisunabhängige Erhöhungsmöglichkeit in den ersten 5 Versicherungsjahren max. bis zum Alter von 35 Jahren.
Schließen
Umfangreicher Inflationsschutz Öffnen
Garantierte jährliche Steigerung der BU-Rente im Leistungsfall sowie Leistungssteigerung durch jährliche Beitragserhöhung mit Dynamikeinschluss. Besonderheit: Aussetzen der Beitragserhöhung beliebig oft und ohne Angaben von Gründen möglich.
Schließen
Unterstützung bei Zahlungsschwierigkeiten Öffnen
Zinslose Beitragsstundung bis zu 24 Monate bei vollem Versicherungsschutz, Beitragsfreistellung, Unterbrechung oder Herabsetzung des Beitrags.
Schließen
Pflege-Paket (optional)
Karriere-Paket (optional)
Plus-Paket (optional)
Tarif E-BU der EUROPA Lebensversicherung AG; Eintrittsalter 30 Jahre (Geb. Datum 01.02.1992), Nichtraucher/-in, Aktuar/-in, Laufzeit 35 Jahre 0 Monate, Endalter 65, mtl. Rente 1.000,-€ mtl. Beitrag inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht aber für die gesamte Laufzeit.
Schließen
Beitrag berechnen

Erweitern Sie Ihren Berufsunfähigkeitsschutz: mit den optionalen Zusatzpaketen

Eine Frau bei einer Reha-Maßnahme.

Pflege-Paket

Lebens­langer Pflege­schutz

  • Lebens­lange Pflege­rente – auch bei Demenz
  • Pflege-Sofort­kapital bei Pflege­bedürftigkeit – auch bei nahen Angehörigen
Ein Mann im Anzug telefoniert am Flughafen.

Karriere-Paket

Entwicklungs­potenzial mit Zukunft

  • Starter-Bonus: Zusätzliche Erwerbs­unfähigkeits-Rente in den ersten fünf Berufs­jahren
  • Option auf Verdopplung der Berufs­unfähigkeits-Rente
  • Qualifikations­bonus – für mögliche Besser­stufung
  • Rabatt auf Nach­versicherungen
Ein Mann steht mit einer Tasse in der Hand und ist gut gelaunt.

Plus-Paket

Leistungs­steigerung durch ExtraSchutz

  • „Gelbe-Schein-Regelung“ – für schnelle Leistung
  • Krebs Plus – Leistung bei Krebs, Herz­infarkt, Schlaganfall, Hör­verlust, Erblindung oder Rollstuhl­bedarf
  • Krebs Plus bei Kindern – Einmal­leistung bei o. g. Diagnosen
  • Option auf eine Risiko­lebens­versicherung ohne erneute Gesundheits­prüfung

Im Leistungsfall können Sie sich auf uns verlassen!

Egal welchen Tarif und welches Zusatz-Paket Sie gewählt haben: Unser Service steht Ihnen immer zur Verfügung.

  • Schnelle Kontaktaufnahme:

    Telefonische Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden durch einen persönlichen Ansprechpartner.

  • Unbürokratische und zügige Bearbeitung:

    Es erfolgen ausschließlich Arbeitsschritte, die zur Beurteilung der Frage der Leistungspflicht und der Frage des Vorliegens bedingungsgemäßer Berufsunfähigkeit erforderlich sind.

  • Fester Ansprechpartner:

    Vom Erstgespräch an steht Ihnen Ihr persönlicher Sachbearbeiter für die gesamte Dauer der Leistungsprüfung als individueller Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Support-vor-Ort:

    Auf Ihren Wunsch unterstützt Sie der Medical Home Service persönlich und kommt mit dem Leistungsantrag zu Ihnen, um diesen gemeinsam auszufüllen.

Kontakt

Sie möchten eine persönliche Beratung?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Seite.

Montag bis Freitag: 7:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 16:00 Uhr
Telefon: 0221 5737 852

Downloads Berufs­unfähigkeits­versicherung

Fußnoten

  • Tarif E-BU der EUROPA Lebensversicherung AG; Eintrittsalter 30 Jahre (Geb. Datum 01.02.1992), Nichtraucher/-in, Aktuar/-in, Laufzeit 35 Jahre 0 Monate, Endalter 65, mtl. Rente 1.000,-€ mtl. Beitrag inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht aber für die gesamte Laufzeit.