Daten werden geladen

Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
Junge Familie beim Wandern, der Vater trägt das Kind in einer Trage.

Risikolebensversicherung

Finanzielle Absicherung im Todes­fall

Eine Risiko­lebens­versicherung ist die günstigste Form der Existenz­sicherung von Hinter­bliebenen. Wir bieten Ihnen die passende Variante zu einem heraus­ragenden Preis-Leistungs­verhältnis. Dafür wird unsere Risiko­lebens­versicherung immer wieder von unabhängigen Experten ausgezeichnet.

  • Absicherung der Familie, eines Darlehens oder Immobilien­kredits
  • EUROPA Paar-Aktion: 2 x 25 € Beitragsguthaben1 sichern
  • Von Stiftung Warentest als günstiger Anbieter bestätigt (Finanztest 02/2020)
  • Schon ab supergünstigen 2,30 € im Monat2

Optimaler Schutz – passend zu Ihrer Situation

Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
Eine Familie umarmt sich.

Familie absichern

Konstante Risikolebensversicherung mit gleichbleibender Versicherungs­summe – ideal zur Absicherung der Familie.

Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
Zwei Freundinnen gehen nebeneinander her.

Darlehen absichern

Variable Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme – ideal zur Absicherung von Darlehen oder Krediten.

Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
Ein junges Paar zwischen Umzugskartons.

Immobiliendarlehen absichern

Variable Risikolebensversicherung mit weniger Gesundheitsfragen – exklusiv zur Absicherung einer Immobilien­finanzierung.

Aktion: Rückdatieren und sparen!3

Bei der EUROPA werden Sie bereits am 1. Januar 2022 ein Jahr älter – unabhängig von ihrem echten Geburtstag. Indem Sie den Versicherungsbeginn auf den 01.12.2021 rückdatieren, machen wir Sie wieder jünger. So zahlen Sie niedrigere Beiträge und können auf die gesamte Laufzeit
mehrere Hundert Euro sparen!3

Sichern Sie sich diesen Vorteil: Jetzt noch in 2021 abschließen und den Versicherungsbeginn auf den 01.12.2021 rückdatieren! 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Risiko­lebens­versicherung

Was ist eine Risiko­lebens­versicherung und warum ist sie sinnvoll?

Mit einer Risiko­lebens­versicherung sichern Sie Ihre Liebsten im Falle Ihres Todes finanziell ab. Diese Form der Hinter­bliebenen­vorsorge ist besonders für Familien sinnvoll, um die laufenden Kosten weiter bezahlen zu können. Auch wenn Sie eine Immobilie gekauft haben, sollten Sie über den Abschluss einer Risiko­lebens­versicherung nachdenken. Denn damit kann Ihr/e Partner/in den Kredit bei der Bank abbezahlen, wenn Ihnen etwas passiert.

Wie funktioniert eine Risiko­lebens­versicherung?

Die Risiko­lebens­versicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen – und eine der einfachsten: Stirbt die versicherte Person während der Versicherungsdauer, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt.

Wer braucht eine Risiko­lebens­versicherung?

Spätestens wenn sich die Lebenssituation verändert, ist es Zeit für eine Risiko­lebens­versicherung. Dies betrifft vor allem die „großen Entscheidungen“ im Leben: Existenzgründung, Heirat, Geburt eines Kindes und Erwerb einer Immobilie. Denn im Fall des eigenen Todes stehen die Hinterbliebenen häufig vor großen finanziellen Herausforderungen. Eine Risiko­lebens­versicherung ist daher besonders wichtig für Familien mit Kindern, Ehe- und Lebens­partner, Allein­erziehende, Bauherren und Kredit­nehmer sowie Selbständige und Geschäfts­führer.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Für die Absicherung der Familie sollte das 3- bis 5-Fache des Brutto-Jahres­einkommens als Versicherungs­summe gewählt werden. Bei der Absicherung einer Immobilienfinanzierung richtet sich die Höhe der Versicherungssumme nach dem aufgenommenen Darlehen.

Wie lange sollte die Vertragslaufzeit sein?

Das hängt ganz von Ihrer individuellen Situation ab. Wenn Sie Kinder haben, geht die Mindest­laufzeit idealer­weise bis zum Ende der Ausbildung/des Studiums des jüngsten Kindes (bzw. bis die Kinder finanziell auf eigenen Beinen stehen) oder bis zu Ihrem Renten­eintritts­alter.

Welche Variante der Risikolebensversicherung gibt es?

Für die Absicherung der Familie empfehlen wir die konstante Risiko­lebens­versicherung. Hier bleibt die Versicherungs­summe über die gesamte Lauf­zeit gleich. Darlehen und Immobilien­kredite sichern Sie am besten mit einer variablen Risiko­lebens­versicherung ab. Dabei sinkt die Versicherungs­summe gleich­mäßig oder richtet sich nach dem individuellen Zins­satz und der Tilgungs­rate Ihres Darlehens.

Rendezvous. Beziehung. Guthaben.

Einfach auf den Punkt. Wie unsere lohnende Paar-Aktion zur Risiko­lebens­versicherung. Bei der EUROPA können Sie jetzt doppelt sparen: Sichern Sie sich und Ihren Partner gegenseitig mit einer Risiko­lebens­versicherung ab und Sie erhalten jeweils ein Beitragsguthaben von 25 €1!

Platz 1 beim „Deutschen Versicherungs-Award"

Der „Deutsche Versicherungs-Award 2021“ in der Kategorie Risiko­lebens­versicherung geht an die EUROPA. Initiatoren der Aus­zeichnung sind die Rating­agentur Franke und Bornberg, der Nachrichten­sender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ).

Wir freuen uns sehr über diesen Preis!

Risikovorsorge wird noch immer massiv unterschätzt

Nur knapp 20% der Deutschen besitzen eine Risiko­lebens­versicherung zur Vor­sorge für den Todes­fall. Erstaunlich wenig, denn diese Versicherung ist die günstigste Form der Existenz­sicherung von Hinter­bliebenen. Und ein Schicksals­schlag kann jeden treffen ...

Jeder Fünfte stirbt während seiner Erwerbstätigkeit.

Und was dann?

Mit einer Risikovorsorge sichern Sie unter anderem:

Eine Familie umarmt sich.

Die Weiterversorgung Ihrer Familie

Eine junge Frau sitzt mit ihrem Tablet auf dem Sofa.

Die Finanzierung der Ausbildung Ihrer Kinder

Ein junges Paar zwischen Umzugskartons.

Die Abbezahlung Ihrer Kredite

Highlights der EUROPA Risikolebensversicherung

  • Nach­versicherungs­garantie

    Ereignis­unabhängig oder bei bestimmten Ereignissen (zum Beispiel bei Heirat, Geburt eines Kindes oder Immobilien­erwerb) erhöhen wir die Versicherungs­summe ohne erneute Gesundheits­prüfung.

  • Vorläufiger Versicherungs­schutz

    Schon am folgenden Tag ab Antrags­eingang beginnt der Versicherungs­schutz bei Unfall­tod.

  • Baufi-Schutz Kurzantrag

    Sie profitieren unter bestimmten Voraus­setzungen von verkürzten Risiko- und Gesundheits­fragen bei der Absicherung einer selbst­genutzten Wohn­immobilie.

  • Zusatzschutz Krebs Plus

    Bei den Diagnosen Krebs, Herz­infarkt oder Schlag­anfall erhalten Sie mit dem Zusatz­schutz Krebs Plus eine finanzielle Sofort­leistung. Sie beträgt 10 % der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €).

  • Sofort­verrechnung der Über­schüsse

    Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag ver­rechnet. So kostet Ihre Versicherung noch weniger ...

Gut zu wissen: Nichtraucher sparen besonders

Sie haben noch nie geraucht oder rauchen seit mindestens 10 Jahren nicht mehr? Dann profitieren Sie von besonders günstigen Beiträgen! 

Eine Familie umarmt sich.

Sichern Sie Ihre Familie ab: Konstante Risiko­lebens­versicherung

Wenn Sie Ihre Familie finanziell absichern möchten, ist die konstante Risikolebensversicherung die beste Wahl. Bei Ihrem Tod erhält Ihre Familie die vereinbarte Versicherungs­summe ausbezahlt. So können Sie sicher sein, dass Ihre Liebsten nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Gleichbleibender Verlauf der Versicherungssumme

Für die Familienabsicherung ist eine Risikolebensversicherung mit konstanter Versicherungssumme sinnvoll. Die versicherte Summe bleibt von Beginn an über die gewünschte Laufzeit gleich. Durch zwei individuelle Tarife haben Sie die Wahl: starke Leistung zum günstigen Preis im Standard-Schutz. Oder attraktive Mehrleistungen und Zusatzoptionen mit dem Premium-Schutz.

Noch mehr Leistungen mit unserem Premium-Schutz

Der Premium-Schutz bietet eine herausragende Kombination an Leistungen. Als erster Anbieter berücksichtigte die EUROPA mit dem Pflege-Bonus auch die Pflege von Angehörigen. Der Premium-Tarif umfasst alle Leistungen des Standard-Tarifes plus zusätzliche Leistungen und Bausteine. Damit lohnt er sich vor allem für junge Familien:

  • Vorzeitige Todesfall-Leistung bei schwerer Krankheit
  • Verlängerungsoption ohne Gesundheitsprüfung
  • Erweiterter Kinder-Bonus
  • Erweiterter Pflege-Bonus 
  • Partnerschutz

Unser Tipp: Denken Sie auch an Ehe- oder Lebenspartner

Viele Familien versichern nur den Haupt­verdiener, damit sein fehlendes Ein­kommen im Todes­fall durch die Versicherungs­summe ersetzt wird. Es ist jedoch sinn­voll, auch eine Risiko­lebens­versicherung für den Ehe- oder Lebens­partner abzuschließen – so wird der Haupt­verdiener im Todes­fall des Partners entlastet. Auch wenn die Summe nicht so hoch ist, kann der Hinter­bliebene damit beispielsweise eine Kinder­betreuung finanzieren oder weniger arbeiten, um sich selbst um die Kinder zu kümmern.

Zwei Freundinnen gehen nebeneinander her.

Sichern Sie Kredite und Darlehen ab: Variable Risikolebensversicherung

Träumen auch Sie vom Eigen­heim? Für eine Bau­finanzierung ist eine ausreichende Risiko­vorsorge oft Voraussetzung – viele Banken verlangen sogar ausdrücklich die Ab­sicherung der Immobilien­finanzierung mit einer Risiko­lebens­versicherung. In diesem Fall ist die variable Variante optimal: hier sinkt die Versicherungs­summe über die Lauf­zeit.

Entscheiden Sie sich für die Variante, die perfekt zu Ihrer Situation passt: linear fallend (z. B. bei Ratenkrediten) oder annuitätisch fallend (z. B. bei Hypotheken­darlehen).

Linear fallende Versicherungssumme

Hier sinkt die Versicherungssumme jährlich um den gleichen Betrag. Diese Variante ist besonders geeignet, wenn Sie keine konstant hohe Versicherungssumme benötigen – zum Beispiel bei der Absicherung von Ratenkrediten. Die Risikolebensversicherung mit linear fallender Versicherungssumme eignet sich aber auch als Alternative zur Absicherung der Familie.

Annuitätisch fallende Versicherungssumme

Diese Variante ist sehr gut geeignet, um ein Hypothekendarlehen abzusichern. Die Versicherungssumme richtet sich nach dem individuellen Zinssatz und der Tilgungsrate Ihres Darlehens.

Unser Tipp: Immobilien­finanzierung einfacher absichern

Wenn Sie den Kredit für eine Immobilien­finanzierung absichern möchten, profitieren Sie unter Umständen von verkürzten Risiko- und Gesundheits­fragen. Mehr Infos finden Sie hier.

Große Entscheidungen im Leben: Zeit für eine Risiko­lebens­versicherung

Ein Paar erhält den Schlüssel zur ersten gemeinsamen Wohnung.

Zusammenziehen mit dem Partner

Ein Hochzeitspaar schaut sich an.

Hochzeit

Eine Familie unter einem gebastelten Dach aus Papier.

Kauf von Wohneigentum

Ein Baby mit einem Beißring.

Geburt des ersten Kindes

Warum sich der Abschluss für Sie lohnt ...

Ihre Vorteile einer EUROPA Risikolebensversicherung

  • Umfassender Versicherungsschutz zu günstigen Beiträgen
  • Individuelle Absicherung durch Standard- und Premium-Schutz
  • Vielfach ausgezeichnet, unter anderem von FOCUS-MONEY als „Bester Risiko-Schutz“ (16/2021)

Mehr Infos zur Risikolebensversicherung?

In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den Themen "Risikolebensversicherung" und "Todesfall-Absicherung".

Ein Paar steht vor dem gemeinsamen neuen Haus.

Risikolebensversicherung beim Immobilienkauf: Die Familie finanziell absichern

Wenn es um die Finanzierung einer Immobilie geht – Bau, Kauf oder Modernisierung –, wird es höchste Zeit, über den Abschluss einer Risikolebensversicherung nachzudenken. So lässt sich der Immobilien­kredit absichern und im Falle eines Falles sind Hinter­bliebene vor finanziellem Schaden geschützt.

Junge Familie beim Wandern, der Vater trägt das Kind in einer Trage.

Risikolebensversicherung: Garant für gute Zeiten

Das Leben birgt viele Risiken. Mit kluger Vorsorge können Sie Ihre Angehörigen und Partner existenziell schützen. Die Risikolebensversicherung ist eine sinnvolle Versicherung, um finanziellen Schaden von Hinterbliebenen abzuwenden.

Häufige Fragen zur Risikolebensversicherung

Wie funktioniert eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen – und eine der einfachsten: Stirbt die versicherte Person während der Versicherungsdauer, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt.

Was ist der Unterschied zwischen einer Risikolebensversicherung und einer Kapital-Lebensversicherung?

Bei einer Risikolebensversicherung wird im Todesfall während der Vertragslaufzeit die Versicherungssumme an den im Vertrag genannten Hinterbliebenen ausgezahlt. Da kein Kapital zur Altersvorsorge angespart wird, ist eine Risikolebensversicherung weitaus günstiger als eine Kapital-Lebensversicherung.

Für Ihre Altersvorsorge schließen Sie am besten eine separate Kapital- oder Rentenversicherung ab. 

Wer braucht eine Risikolebensversicherung?

Familien, insbesondere mit kleinen Kindern. 

Alleinerziehende, da durch die alleinige Verantwortung die Absicherung der Kinder besonders wichtig ist.

Ehepartner, da die Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung in der Regel nicht ausreichen.

Lebensgemeinschaften, da sie gesetzlich nicht abgesichert sind.

Geschäftspartner, um Ihre finanzielle Verpflichtungen abzusichern. 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Risikolebensversicherung sein?

Für die Absicherung der Familie sollte das 3- bis 5-Fache des Brutto-Jahreseinkommens als Versicherungssumme gewählt werden.

Wie lange sollte die Vertragslaufzeit sein?

Die Dauer des Absicherungsbedarfs richtet sich z. B. nach dem Alter Ihrer Kinder oder Dauer der Darlehensverbindlichkeiten.

Bei der Absicherung der Familie empfiehlt sich eine Mindestlaufzeit bis zum Ende der Ausbildung / des Studiums des jüngsten Kindes oder bis zu Ihrem Renteneintrittsalter.

Bei der Absicherung eines Kredits oder Darlehens wird die Laufzeit so gewählt, bis die Verbindlichkeiten getilgt sind / das Darlehen abbezahlt ist.

Mit einer EUROPA Risikolebensversicherung, insbesondere mit unserem Premium-Tarif, können Sie bei geändertem Absicherungsbedarf flexibel reagieren. 

Was ist eine konstante Risikolebensversicherung?

Bei der konstanten Risikolebensversicherung bleibt die versicherte Summe von Beginn an über die gewünschte Laufzeit gleich. Sie eignet sich besonders zur Absicherung Ihrer Familie.

Was ist eine variable Risikolebensversicherung?

Die variable Risikolebensversicherung eignet sich besonders zur Absicherung von Hypothekendarlehen oder Ratenkredite. Bei ihr sinkt die Versicherungs­summe gleichmäßig oder richtet sich nach dem individuellen Zinssatz und der Tilgungsrate Ihres Darlehens.

Welche Versicherungssumme sollen Alleinerziehende bei der Risikolebensversicherung vereinbaren?

Für Alleinerziehende ist eine optimale Höhe der finanziellen Absicherung der Kinder besonders wichtig. Dabei sollte man sich allerdings nicht allein auf die allgemein genutzte Faustformel (3- bis 5-faches Jahresbruttoeinkommen) verlassen, die das aktuelle Jahreseinkommen als Berechnungsgrundlage nimmt.

Überlegen Sie stattdessen wie lange das Geld ausreichen muss – also zum Beispiel – wie lange und wie viel Geld benötigt wird, bis die Kinder beruflich bzw. finanziell auf eigenen Beinen stehen.

Zu berücksichtigende Faktoren:

  • Aktuelles Einkommen des Elternteils, sowie bevorstehende Einkommensänderungen (z. B. Rückkehr zu einer Vollzeittätigkeit)
  • Altersabhängige Unterhaltskosten für die Kinder (z. B. Ausbildung, Studium)

Was ist eine Über-Kreuz-Versicherung und wie funktioniert sie?

Wenn Sie und Ihre Partnerin/Ihr Partner sich gegenseitig absichern möchten, empfehlen wir Ihnen die Über-Kreuz-Versicherung.

So funktioniert sie:

  • Sie schließen eine Risikolebensversicherung ab und sind auch Begünstigter. Dabei versichern Sie das Leben Ihrer Partnerin/Ihres Partners. Stirbt sie/er, erhalten Sie die vereinbarte Versicherungssumme.
  • Ihre Partnerin/Ihr Partner schließt ebenfalls eine Risiko-LV ab, bei der sie/er der Begünstigte im Fall Ihres Todes ist.

Der große Vorteil der Über-Kreuz-Verträge: Da Sie im Todesfall Ihrer Partnerin/Ihres Partners die Versicherungssumme aus dem eigenen Vertrag erhalten, fällt keine Erbschaftssteuer an. Vor allem Unverheiratete profitieren von dieser Form der gegenseitigen Absicherung. Denn bei ihnen liegt der Freibetrag bei der Erbschaftssteuer bei gerade einmal 20.000 €. Aber auch für Ehepaare ist diese Variante interessant, wenn die Versicherungssumme über dem Freibetrag von 500.000 € liegt.

Die Über-Kreuz-Versicherung auf einen Blick:

  • Versicherungsnehmer: Sie und Ihre Partnerin/Ihr Partner schließen jeweils einen eigenen Vertrag ab
  • Begünstigter: Identisch mit Versicherungsnehmer
  • Versicherte Person: Sie versichern das Leben Ihrer Partnerin/Ihres Partners und umgekehrt
  • Besonders geeignet für Unverheiratete
  • Bei Auszahlung der Versicherungssumme fällt keine Erbschaftssteuer an

Welche Vorteile bietet mir der eGesundheitsCheck?

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung über unsere Webseite beantragen, führt Sie der eGesundheitsCheck interaktiv durch die Risiko- und Gesundheitsfragen. Sind Rückfragen erforderlich, werden diese automatisch erzeugt. Das erleichtert Ihnen das Ausfüllen und es werden weniger und kürzere Fragen gestellt. In der Regel können wir Ihnen mit dem Tool direkt eine verbindliche Entscheidung geben.

Was ist der Unterschied zwischen Zahlbeitrag und Tarifbeitrag in der Risikolebensversicherung?

Beim Abschluss der Risiko­lebens­versicherung finden Sie immer zwei Preise: den Tarif­beitrag (Brutto­beitrag) und den Zahl­beitrag (Netto­beitrag).

Der Tarifbeitrag (Bruttobeitrag) bei der Risiko­lebens­versicherung setzt sich aus unter­schied­lichen Faktoren zusammen. Zum Beispiel spielen die Höhe der Versicherungs­summe, die Lauf­zeit, Ihr Eintritts­alter, Ihr Beruf oder Ihr individueller Gesundheits­zustand eine Rolle dabei, wie viel Sie für Ihre individuelle Ab­sicherung zahlen. Dieser Beitrag wird bewusst sehr vorsichtig kalkuliert, um jeder­zeit die ver­einbarten Leistungen sicher erbringen zu können. Der Tarif­beitrag ist also der Bei­trag, den Sie maximal zahlen müssten.

Als Versicherer erwirtschaften wir Über­schüsse, an denen wir Sie beteiligen. Diese Über­schüsse entstehen beispielsweise durch gewinn­bringende Kapital­anlagen, aber auch, wenn sich das versicherte Risiko günstiger entwickelt als bei der Tarif­kalkulation angenommen. Die Mehr­einnahmen geben wir durch die Überschuss­beteiligung an Sie zurück – zum Beispiel indem wir die Beiträge Ihrer Risiko­lebens­versicherung sofort reduzieren. Durch die sofortige Verrechnung der Über­schüsse verringert sich der Tarif­beitrag auf den Zahlbeitrag (Nettobeitrag). Dies ist der tatsächlich zu zahlende Beitrag.

Wir können den Zahl­beitrag zwar nicht garantieren. Aber keine Sorge: Seit 1981 bieten wir Risiko­lebens­versicherungen an. Und da wir solide und verantwortungs­voll wirtschaften, mussten wir den Zahl­beitrag bislang auch noch nie anheben.

Kontaktieren Sie uns zu Ihrem Vertrag

Risikolebensversicherung


Telefon:


Fax:


E-Mail:


Geschäftszeiten:

Mo. – Fr., 8:00 bis 19:00 Uhr


EUROPA Versicherung

Piusstr. 137

50931 Köln

Kundenbewertungen

EUROPA Versicherungen

4.5 / 5 Sterne

Schnitt ermittelt aus unseren Bewertungen

Alle Bewertungen ansehen

  • Avatar Kundenbewertung

    28.11.2021 um 10.27 Uhr

    tarifwechseln im Portal top keine Wartezeiten wie beim hotline schnell so muss es sein

  • Avatar Kundenbewertung

    25.11.2021 um 15.52 Uhr

    Hier wird Ihnen geholfen, freundliche Mitarbeiter, tolle Hilfestellung, perfekt.

  • Avatar Kundenbewertung

    17.11.2021 um 19.55 Uhr

    Schnelle Berechnung. Gutes Produkt

  • Avatar Kundenbewertung

    14.11.2021 um 18.34 Uhr

    Die Berechnung des Beitrages auf Basis der ausgefüllten Fragen per Internet-Plattform geschah postwendend. Zunächst Angebot angefordert. Danach erneute Bewertung möglich.

  • Avatar Kundenbewertung

    27.10.2021 um 00.53 Uhr

    Gute Online Abwicklung

EUROPA zählt zu den leistungsstärksten Lebensversicherern, WirtschaftsWoche, Ausgabe 40/2021
5 Sterne und die Note "Ausgezeichnet" im M&M Rating für LV-Unternehmen, Stand 11/2021
Bester LV-Direktversicherer FocusMoney 05/2021
Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
ntv macht die EUROPA zum "Testsieger" im Bereich Risikolebensversicherung (04, 2021)

Fußnoten

  • Teilnahmebedingungen: Diese Aktion gilt, wenn zwei Partner (Ehepartner, unverheiratete Paare, Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz), die im gleichen Haushalt leben (identische Postadresse), jeweils eine Risiko-Lebensversicherung (E-RL, E-RLP, E-VRL) per elektronisch generiertem Antrag beantragen. Die Anträge müssen gleichzeitig in der Zeit vom 01.10.2021 bis zum 31.12.2021 bei der EUROPA eingereicht werden. Jeder Antrag wird dann von uns gesondert geprüft. Die Laufzeit der Verträge muss jeweils mindestens zwei Jahre betragen. Jeder Vertrag erhält bereits ab der ersten Fälligkeit ein Beitragsguthaben in Höhe von 25 €, von denen durch Verrechnung mit den fälligen Beiträgen im ersten Jahr 15 € verdient sind, im zweiten Jahr 10 €. Für die Teilnahme an der Aktion ist die Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren erforderlich. Sollte es nicht zur Antragsstellung beider Verträge kommen oder sind die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, erhält der Vertrag kein Beitragsguthaben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung, Teilnahme ab 18 Jahren, Ansprüche sind nicht übertragbar.
  • Tarif E-RL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, 30 Jahre alte/-r Erzieher/-in, Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre, monatlicher Beitrag, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2021 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
  • Durch das niedrigere Eintrittsalter im Jahr 2021 statt 2022 spart ein/-e 40-jährige/-r Bankangestellte/-r bei einer Laufzeit von 20 Jahren mehrere Hundert Euro (Tarif E-RL, Nichtraucher/in seit mind. 10 Jahren, Versicherungssumme 200.000 €). Netto-Monatsbeitrag bei Abschluss mit Beginn 01.12.2021, Laufzeit 20 Jahre, Versicherungsende 30.11.2041: 12,84 € (Summe von 240 Monatsbeiträgen 3.081,60 €); Netto-Monatsbeitrag bei Abschluss mit Beginn 01.01.2022, Laufzeit 20 Jahre, Versicherungsende 31.12.2041: 14,22 € (Summe von 240 Monatsbeiträgen 3.412,80 €). Zahlbeitrag nach Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2021 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit. Umgerechnet auf eine Laufzeit von 20 Jahren können somit 331,20 € gespart werden. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund einer Rückdatierung auf den 01.12.2021, das Versicherungsende um die rückdatierten Monate verschiebt.