Daten werden geladen

Risiko­lebens­versicherung

  • Ideal zur Absicherung der Familie
  • Bester Risiko-Schutz laut Focus Money (Test 16/2021)
  • Von Stiftung Warentest als günstiger Anbieter bestätigt (Finanztest 02/2020)
Beitrag berechnen

Individuelle Absicherung: Ihre Versicherung auf einen Blick

  • Basis ab 2,52 €
  • Premium ab 3,27 €
Basis (E-RL)
ab 2,52 € im Monat 1
  • Todesfall-Leistung
  • Sofortschutz bei Unfalltod
  • Ereignis­unabhängige Nach­versicherung in den ersten 3 Jahren
  • Zusatzschutz Krebs Plus (optional)
Bei unseren Kunden beliebt
Premium (E-RLP)
ab 3,27 € im Monat 2
  • Todesfall-Leistung
  • Sofortschutz bei Unfalltod
  • Ereignis­unabhängige Nach­versicherung in den ersten 5 Jahren
  • Zusatz­schutz Krebs Plus (optional)
  • Vorgezogene Todesfall-Leistung
  • Kinder- und Pflegebonus
  • Partner­bonus

Aktion: Rückdatieren und sparen!3

Bei der EUROPA wurden Sie bereits am 1. Januar 2022 ein Jahr älter – unabhängig von ihrem echten Geburtstag. Indem Sie den Versicherungsbeginn auf den 01.12.2021 rückdatieren, machen wir Sie wieder jünger. So zahlen Sie niedrigere Beiträge und können auf die gesamte Laufzeit
mehrere Hundert Euro sparen!3

Sichern Sie sich diesen Vorteil: Jetzt abschließen und den Versicherungsbeginn auf den 01.12.2021 rückdatieren! 

Häufige Fragen zur Risikolebensversicherung

Was ist der Unterschied zwischen einer Risikolebensversicherung und einer Kapital-Lebensversicherung?

Bei einer Risikolebensversicherung wird im Todesfall während der Vertragslaufzeit die Versicherungssumme an den im Vertrag genannten Hinterbliebenen ausgezahlt. Da kein Kapital zur Altersvorsorge angespart wird, ist eine Risikolebensversicherung weitaus günstiger als eine Kapital-Lebensversicherung.

Für Ihre Altersvorsorge schließen Sie am besten eine separate Kapital- oder Rentenversicherung ab. 

Wer braucht eine Risikolebensversicherung?

Familien, insbesondere mit kleinen Kindern. 

Alleinerziehende, da durch die alleinige Verantwortung die Absicherung der Kinder besonders wichtig ist.

Ehepartner, da die Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung in der Regel nicht ausreichen.

Lebensgemeinschaften, da sie gesetzlich nicht abgesichert sind.

Geschäftspartner, um Ihre finanzielle Verpflichtungen abzusichern. 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Risikolebensversicherung sein?

Für die Absicherung der Familie sollte das 3- bis 5-Fache des Brutto-Jahreseinkommens als Versicherungssumme gewählt werden.

Wie lange sollte die Vertragslaufzeit sein?

Die Dauer des Absicherungsbedarfs richtet sich z. B. nach dem Alter Ihrer Kinder oder Dauer der Darlehensverbindlichkeiten.

Bei der Absicherung der Familie empfiehlt sich eine Mindestlaufzeit bis zum Ende der Ausbildung / des Studiums des jüngsten Kindes oder bis zu Ihrem Renteneintrittsalter.

Bei der Absicherung eines Kredits oder Darlehens wird die Laufzeit so gewählt, bis die Verbindlichkeiten getilgt sind / das Darlehen abbezahlt ist.

Mit einer EUROPA Risikolebensversicherung, insbesondere mit unserem Premium-Tarif, können Sie bei geändertem Absicherungsbedarf flexibel reagieren. 

Welche Variante ist die beste für mich?

Für die Absicherung der Familie empfehlen wir die konstante Risikolebensversicherung. Darlehen und Immobilienkredite sichern Sie am besten mit einer variablen Risikolebensversicherung ab.

Welche Versicherungssumme sollen Alleinerziehende bei der Risikolebensversicherung vereinbaren?

Für Alleinerziehende ist eine optimale Höhe der finanziellen Absicherung der Kinder besonders wichtig. Dabei sollte man sich allerdings nicht allein auf die allgemein genutzte Faustformel (3- bis 5-faches Jahresbruttoeinkommen) verlassen, die das aktuelle Jahreseinkommen als Berechnungsgrundlage nimmt.

Überlegen Sie stattdessen wie lange das Geld ausreichen muss – also zum Beispiel – wie lange und wie viel Geld benötigt wird, bis die Kinder beruflich bzw. finanziell auf eigenen Beinen stehen.

Zu berücksichtigende Faktoren:

  • Aktuelles Einkommen des Elternteils, sowie bevorstehende Einkommensänderungen (z. B. Rückkehr zu einer Vollzeittätigkeit)
  • Altersabhängige Unterhaltskosten für die Kinder (z. B. Ausbildung, Studium)

Was ist eine Über-Kreuz-Versicherung und wie funktioniert sie?

Wenn Sie und Ihre Partnerin/Ihr Partner sich gegenseitig absichern möchten, empfehlen wir Ihnen die Über-Kreuz-Versicherung.

So funktioniert sie:

  • Sie schließen eine Risikolebensversicherung ab und sind auch Begünstigter. Dabei versichern Sie das Leben Ihrer Partnerin/Ihres Partners. Stirbt sie/er, erhalten Sie die vereinbarte Versicherungssumme.
  • Ihre Partnerin/Ihr Partner schließt ebenfalls eine Risiko-LV ab, bei der sie/er der Begünstigte im Fall Ihres Todes ist.

Der große Vorteil der Über-Kreuz-Verträge: Da Sie im Todesfall Ihrer Partnerin/Ihres Partners die Versicherungssumme aus dem eigenen Vertrag erhalten, fällt keine Erbschaftssteuer an. Vor allem Unverheiratete profitieren von dieser Form der gegenseitigen Absicherung. Denn bei ihnen liegt der Freibetrag bei der Erbschaftssteuer bei gerade einmal 20.000 €. Aber auch für Ehepaare ist diese Variante interessant, wenn die Versicherungssumme über dem Freibetrag von 500.000 € liegt.

Die Über-Kreuz-Versicherung auf einen Blick:

  • Versicherungsnehmer: Sie und Ihre Partnerin/Ihr Partner schließen jeweils einen eigenen Vertrag ab
  • Begünstigter: Identisch mit Versicherungsnehmer
  • Versicherte Person: Sie versichern das Leben Ihrer Partnerin/Ihres Partners und umgekehrt
  • Besonders geeignet für Unverheiratete
  • Bei Auszahlung der Versicherungssumme fällt keine Erbschaftssteuer an

Welche Vorteile bietet mir der eGesundheitsCheck?

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung über unsere Webseite beantragen, führt Sie der eGesundheitsCheck interaktiv durch die Risiko- und Gesundheitsfragen. Sind Rückfragen erforderlich, werden diese automatisch erzeugt. Das erleichtert Ihnen das Ausfüllen und es werden weniger und kürzere Fragen gestellt. In der Regel können wir Ihnen mit dem Tool direkt eine verbindliche Entscheidung geben.

Was ist der Unterschied zwischen Zahlbeitrag und Tarifbeitrag in der Risikolebensversicherung?

Beim Abschluss der Risiko­lebens­versicherung finden Sie immer zwei Preise: den Tarif­beitrag (Brutto­beitrag) und den Zahl­beitrag (Netto­beitrag).

Der Tarifbeitrag (Bruttobeitrag) bei der Risiko­lebens­versicherung setzt sich aus unter­schied­lichen Faktoren zusammen. Zum Beispiel spielen die Höhe der Versicherungs­summe, die Lauf­zeit, Ihr Eintritts­alter, Ihr Beruf oder Ihr individueller Gesundheits­zustand eine Rolle dabei, wie viel Sie für Ihre individuelle Ab­sicherung zahlen. Dieser Beitrag wird bewusst sehr vorsichtig kalkuliert, um jeder­zeit die ver­einbarten Leistungen sicher erbringen zu können. Der Tarif­beitrag ist also der Bei­trag, den Sie maximal zahlen müssten.

Als Versicherer erwirtschaften wir Über­schüsse, an denen wir Sie beteiligen. Diese Über­schüsse entstehen beispielsweise durch gewinn­bringende Kapital­anlagen, aber auch, wenn sich das versicherte Risiko günstiger entwickelt als bei der Tarif­kalkulation angenommen. Die Mehr­einnahmen geben wir durch die Überschuss­beteiligung an Sie zurück – zum Beispiel indem wir die Beiträge Ihrer Risiko­lebens­versicherung sofort reduzieren. Durch die sofortige Verrechnung der Über­schüsse verringert sich der Tarif­beitrag auf den Zahlbeitrag (Nettobeitrag). Dies ist der tatsächlich zu zahlende Beitrag.

Wir können den Zahl­beitrag zwar nicht garantieren. Aber keine Sorge: Seit 1981 bieten wir Risiko­lebens­versicherungen an. Und da wir solide und verantwortungs­voll wirtschaften, mussten wir den Zahl­beitrag bislang auch noch nie anheben.

Alle Leistungen im Vergleich

Unsere Produktvarianten im direkten Vergleich.

Basis 2,52 € Premium 3,27 €

Leistungsübersicht

Finanzielle Absicherung im Todesfall Öffnen
Bei Tod der versicherten Person wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Sie entscheiden, wer die Leistung erhält.
Schließen
Sofortverrechnung der Überschüsse Öffnen
Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag verrechnet. So wird Ihre Versicherung noch günstiger.
Schließen
Vorläufiger Versicherungsschutz Öffnen
Am folgenden Tag ab Antragseingang beginnt der Schutz bei Unfalltod.
Schließen
Wiederinkraftsetzung nach vorzeitiger Beitragsfreistellung Öffnen
Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung ist innerhalb von 3 Jahren eine Wiederaufnahme des ursprüngl. Versicherungsschutzes möglich.
Schließen
Ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie in den ersten ... Öffnen 3 Jahren 5 Jahren
Erhöhung der Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung um bis zu 50.000 €.
Schließen
Ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie Öffnen
Erhöhung der Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung um bis zu 50.000 € bei Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes, Erwerb einer Immobilie oder beruflichen Veränderungen.
Schließen
Vorgezogene Todesfall-Leistung Öffnen
Vorzeitige Auszahlung bei schwerer Krankheit.
Schließen
Partnerschutz Öffnen
Zusätzliche Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 15.000 €) bei Tod der versicherten Person und des Ehegatten bzw. Lebenspartners innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.
Schließen
Verlängerungsoption Öffnen
Verlängern Sie bis 3 Jahre vor Ablauf ohne Gesundheitsprüfung den Vertrag um bis zu 15 Jahre (höchstens bis zum 75. Lebensjahr).
Schließen

Kinder-Bonus

Erhöhung der Todesfall-Leistung um 50% Öffnen
Bis 6 Monate nach Geburt oder Adoption eines Kindes (max. 300.000 €).
Schließen
Erhöhung der Todesfall-Leistung für jedes Kind um 5% Öffnen
Sofern Kinder der versicherten Personen max. 6 Jahre alt sind (max. 5.000 €).
Schließen

Pflege-Bonus

Einmalige Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung Öffnen
Bei Pflegebedürftigkeit (max. 15.000 €)
Schließen
Erhöhung der Todesfall-Leistung um 10% Öffnen
Wenn die versicherte Person vor ihrem Tod einen nahen Angehörigen gepflegt hat.
Schließen

Option: Zusatzschutz Krebs Plus

Sofortleistung bei Krebserkrankung Öffnen
Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €) bei Krebserkrankung.
Schließen
Sofortleistung bei Herzinfarkt oder Schlaganfall Öffnen
Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €) bei Herzinfarkt oder Schlaganfall.
Schließen

ab 2,52 €

im Monat1

Beitrag berechnen

ab 3,27 €

im Monat2

Beitrag berechnen

Platz 1 beim „Deutschen Versicherungs-Award"

Der „Deutsche Versicherungs-Award 2021“ in der Kategorie Risiko­lebens­versicherung geht an die EUROPA. Initiatoren der Auszeichnung sind die Ratingagentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ).

Wir freuen uns sehr über diesen Preis!

Junge Frau am Schreibtisch.

Sie wünschen Beratung?

Nutzen Sie unser Expertentelefon für die Risiko­lebens­versicherung: 0221 5737 851

Bei der EUROPA erreichen Sie ausschließlich ausgebildete Versicherungskaufleute, damit eine kompetente und individuelle Beratung sichergestellt werden kann.

Zusatzschutz Krebs Plus

Die clevere Erweiterung zur Risiko­lebens­versicherung

Mit dem Zusatzschutz Krebs Plus ergänzen Sie einfach und günstig Ihre Risiko­lebens­versicherung der EUROPA.

Bei den Diagnosen Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall wird mit dem Zusatzschutz Krebs Plus eine Sofort­leistung ausgezahlt. Sie beträgt 10 % der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €). So sind Sie optimal abgesichert, um die finanziellen Folgen eines solchen Schicksalsschlags abzufedern.

Die Sofortleistung kann während der Vertragslaufzeit sogar zweimal in Anspruch genommen werden. Einmal bei der Diagnose Krebs, und das zweite Mal bei der Diagnose Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Zusatzschutz Krebs Plus kann sowohl zum Standard- als auch zum Premium-Schutz der EUROPA Risiko­lebens­versicherung hinzugewählt werden.

  • Optionaler Zusatzschutz im Standard- oder Premium-Tarif der EUROPA Risiko­lebens­versicherung
  • Notfall-Sofortleistung in Höhe von 10 % der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €)
  • Bis zu zweimal Notfall-Sofortleistung bei Diagnose Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall

Downloads Risiko­lebens­versicherung

Kundenbewertungen

EUROPA Versicherungen

4.5 / 5 Sterne

Schnitt ermittelt aus unseren Bewertungen

Alle Bewertungen ansehen

  • Avatar Kundenbewertung

    10.01.2022 um 17.22 Uhr

    verdammt schnell ausgefüllt und erledigt . der Billigste sowieso

  • Avatar Kundenbewertung

    30.12.2021 um 15.32 Uhr

    komplette unproblematische Veertragsabwicklung. Kleines Manko ist die nicht abschließbare Teilkasko für Ost- und Südosteuropa - aber auch verständlich

  • Avatar Kundenbewertung

    07.12.2021 um 18.01 Uhr

    Schneller und einfacher Antrag

EUROPA zählt zu den leistungsstärksten Lebensversicherern, WirtschaftsWoche, Ausgabe 40/2021
5 Sterne und die Note "Ausgezeichnet" im M&M Rating für LV-Unternehmen, Stand 11/2021
Bester LV-Direktversicherer FocusMoney 05/2021
Auszeichnung "Bester Risikoschutz" (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2021
ntv macht die EUROPA zum "Testsieger" im Bereich Risikolebensversicherung (04, 2021)

Fußnoten

  • Tarif E-RL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, 30 Jahre alte/-r Erzieher/-in, Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre, monatlicher Beitrag, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
  • Tarif E-RLP der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, Eintrittsalter 30 Jahre (Geb. Datum 01.02.1992), Nichtraucher/in seit min. 10 Jahren, Erzieher/in, Laufzeit 10 Jahre (0 Monate), monatlicher Beitrag, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
  • Durch das niedrigere Eintrittsalter im Jahr 2021 statt 2022 spart ein/-e 40-jährige/-r Bankangestellte/-r bei einer Laufzeit von 20 Jahren mehrere Hundert Euro (Tarif E-RL, Nichtraucher/in seit mind. 10 Jahren, Versicherungssumme 200.000 €). Netto-Monatsbeitrag bei Abschluss mit Beginn 01.12.2021, Laufzeit 20 Jahre, Versicherungsende 30.11.2041: 13,10 € (Summe von 240 Monatsbeiträgen 3.144,00 €); Netto-Monatsbeitrag bei Abschluss mit Beginn 01.01.2022, Laufzeit 20 Jahre, Versicherungsende 31.12.2041: 14,47 € (Summe von 240 Monatsbeiträgen 3.472,80 €). Das entspricht einer Beitragsersparnis von monatlich 9,4%. Zahlbeitrag nach Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2021 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit. Umgerechnet auf eine Laufzeit von 20 Jahren können somit 328,80 € gespart werden. (Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund einer Rückdatierung auf den 01.12.2021, das Versicherungsende um die rückdatierten Monate verschiebt.)