Daten werden geladen

Niedrigste Verwaltungskostenquote Deutschlands (Procontra, LV-Check 2022)
Zwei Freundinnen gehen nebeneinander her.

Risiko­lebens­versicherung mit variabler Versicherungs­summe

Ideal zur Absicherung von Darlehen oder Krediten

  • Bester LV-Direktversicherer laut Focus Money (5/2024)
  • Vorläufiger Versicherungsschutz ab Antragseingang
  • Maßgeschneiderte Tarife
  • *Laut Procontra beim LV-Check 2022 der Lebensversicherer mit der geringsten Verwaltungskostenquote

Individuelle Absicherung: Ihre Versicherung auf einen Blick

Bei der variablen Risikolebensversicherung sinkt die Versicherungssumme über die Laufzeit. Damit eignet sie sich hervorragend zur Absicherung von Darlehen. Entscheiden Sie sich für die Variante, die perfekt zu Ihrer Situation passt: linear fallend (z. B. bei Ratenkrediten) oder annuitätisch fallend (z. B. bei Hypotheken­darlehen).

  • Basis ab 2,28 €
Basis (E-VRL)
ab 2,28 € im Monat 1
Tarif E-VRL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, Eintrittsalter 30 Jahre (Geburtsdatum 01.01.1993), Angestellte/r Büro (kaufm. Ausb./ 75 % Bürotätigkeit), Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre bei linear fallender Versicherungssumme, monatlicher Beitrag inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2024 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
Schließen
  • Sofortverrechnung der Überschüsse
  • Vorläufiger Versicherungs­schutz
  • Wiederinkraft­setzung nach vorzeitiger Beitrags­freistellung
  • Sofortleistung bei Tod

€uro urteilt „Höchste Kundenzufriedenheit“

Die Zeit­schrift €uro führte in der Ausgabe 03/2024 bei zahlreichen Lebens­versicherern einen Härte­test durch. Das Ergebnis: Die EUROPA erreichte bei den Direkt­versicherern die Auszeichnung „Höchste Kunden­zufriedenheit“ und „Beste Finanz­kraft“. (3 Direkt­versicherer im Test)

Gernhaben. Liebhaben. Guthaben.

Unsere Paar-Aktion in der Risiko­lebens­versicherung.

Zur Liebe gehört auch, dass man sich manchmal ganz unromantische Gedanken macht. Was ist, wenn dem Partner etwas zustößt? Um zumindest finanziell geschützt zu sein, empfehlen wir Ihnen die gegen­seitige Absicherung mit einer Risiko­lebens­versicherung. Die EUROPA belohnt einen solchen Doppel­abschluss mit der Paar-Aktion: Jetzt zu zweit vorsorgen und 2 × 25 €2 sparen!

Teilnahmebedingungen und Voraussetzungen

Was muss ich tun, um bei der EUROPA Paar-Aktion mitzumachen?

Ganz einfach: Sie und Ihr/e Partner/in beantragen jeweils eine Risikolebensversicherung bei der EUROPA.

An der Aktion kann auch dann teil­genommen werden, wenn ein Partner bereits in der Vergangen­heit eine entsprechende Risiko­lebens­versicherung der EUROPA abgeschlossen hat und nur eine Risiko­lebens­versicherung neu beantragt wird.

Was habe ich davon?

Jeder Vertrag erhält bereits ab der ersten Fälligkeit ein Beitrags­guthaben in Höhe von 25 €, von denen durch Verrechnung mit den fälligen Beiträgen im ersten Kalender­jahr 15 € verdient sind und im zweiten Kalender­jahr 10 €.

Teilnahmebedingungen

  • Sie und Ihr(e) Partner/in (Ehepartner, unverheiratete Paare, Lebenspartner nach dem Lebenspartnergesetz) leben im gleichen Haushalt (identische Postadresse)
  • Die Anträge werden gleichzeitig bis zum 30.06.2024 (Verlängerung vorbehalten) online (per elektronisch generiertem Antrag) eingereicht
  • Mögliche Tarife: E-RL, E-RLP, E-VRL
  • Beide Verträge kommen zustande (Laufzeit (noch) mindestens 2 Jahre)
  • Die Zahlung erfolgt per SEPA-Lastschriftverfahren


Die Aktion gilt auch, wenn nur eine Risikolebensversicherung neu beantragt wird und der Partner bereits in der Vergangenheit eine entsprechende Risikolebensversicherung der EUROPA abgeschlossen hat.

Neu: Die EUROPA family-Tarife in der Risiko­lebens­versicherung  

Mit den EUROPA family-Tarifen bieten wir eine optimale finanzielle Absicherung im Todes­fall für werdende oder frisch­gebackene Eltern (Geburt des Kindes in den letzten 6 Monaten). Das geht besonders schnell und einfach: Mit nur zwei Gesund­heits­fragen können Sie die EUROPA Risiko­lebens­versicherung mit konstanter oder fallender Versicherungs­summe abschließen!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema variable Risiko­lebens­versicherung

Was ist der Unterschied zwischen einer linear und einer annuitätisch fallenden Risikolebensversicherung?

Bei der linear fallenden Risikolebensversicherung sinkt die Versicherungssumme jährlich um den gleichen Betrag, das ist z. B. sinnvoll bei der Versorgung von Kindern: Der Bedarf sinkt, weil die Zeit bis zur Selbständigkeit der Kinder immer kürzer wird.
Mit der annuitätisch fallenden Risikolebensversicherung werden Darlehen abgesichert. Die Versicherungssumme fällt entsprechend der Restschuld; der Verlauf ist abhängig von Tilgung und Zinssatz.

Wie sichere ich mein Darlehen mit einer Risikolebensversicherung mit variablem Versicherungsschutz ab?

Mit der variablen Risikolebensversicherung wird die Versicherungssumme jährlich der Restschuld angepasst. Der Verlauf ergibt sich aus Zins- und Tilgungssätzen.

Wie soll ich meine Familie mit einer Risikolebensversicherung mit variablem Versicherungsschutz absichern?

Wenn die Kinder noch jung sind, besteht ein Absicherungsbedarf für viele Jahre. Daher ist anfänglich ein hoher Betrag erforderlich, der mit den Jahren sinkt.

Welche Versicherungssumme sollen Alleinerziehende bei der Risikolebensversicherung vereinbaren?

Für Alleinerziehende ist eine optimale Höhe der finanziellen Absicherung der Kinder besonders wichtig. Dabei sollte man sich allerdings nicht allein auf die allgemein genutzte Faustformel (3- bis 5-faches Jahresbruttoeinkommen) verlassen, die das aktuelle Jahreseinkommen als Berechnungsgrundlage nimmt.

Überlegen Sie stattdessen wie lange das Geld ausreichen muss – also zum Beispiel – wie lange und wie viel Geld benötigt wird, bis die Kinder beruflich bzw. finanziell auf eigenen Beinen stehen.

Zu berücksichtigende Faktoren:

  • Aktuelles Einkommen des Elternteils, sowie bevorstehende Einkommensänderungen (z. B. Rückkehr zu einer Vollzeittätigkeit)
  • Altersabhängige Unterhaltskosten für die Kinder (z. B. Ausbildung, Studium)

Wie sollen Alleinerziehende das Bezugsrecht bei der Risikolebensversicherung gestalten?

Alleinerziehende sollten genau angeben, wer das Geld im Todesfall erhalten soll. Grundsätzlich kann auch ein minderjähriges Kind als Bezugsberechtigte benannt werden. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Zusätzlich zu dem festgelegten Bezugsrecht kann eine Verfügung getroffen werden, wer das Geld im Leistungsfall treuhänderisch verwalten soll, sofern das Kind noch minderjährig ist. Dabei muss es sich um eine Person handeln, der man absolut vertraut.
  • Wenn keine solche Vertrauensperson genannt wird und das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls immer noch minderjährig ist, wird vom Vormundschaftsgericht ein Vormund bestimmt, der das Geld treuhänderisch verwaltet.
  • Ist das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls bereits 18 Jahre alt, erhält es das Geld selbst.

Was ist der Unterschied zwischen Zahlbeitrag und Tarifbeitrag in der Risikolebensversicherung?

Beim Abschluss der Risiko­lebens­versicherung finden Sie immer zwei Preise: den Tarif­beitrag (Brutto­beitrag) und den Zahl­beitrag (Netto­beitrag).

Der Tarifbeitrag (Bruttobeitrag) bei der Risiko­lebens­versicherung setzt sich aus unter­schied­lichen Faktoren zusammen. Zum Beispiel spielen die Höhe der Versicherungs­summe, die Lauf­zeit, Ihr Eintritts­alter, Ihr Beruf oder Ihr individueller Gesundheits­zustand eine Rolle dabei, wie viel Sie für Ihre individuelle Ab­sicherung zahlen. Dieser Beitrag wird bewusst sehr vorsichtig kalkuliert, um jeder­zeit die ver­einbarten Leistungen sicher erbringen zu können. Der Tarif­beitrag ist also der Bei­trag, den Sie maximal zahlen müssten.

Als Versicherer erwirtschaften wir Über­schüsse, an denen wir Sie beteiligen. Diese Über­schüsse entstehen beispielsweise durch gewinn­bringende Kapital­anlagen, aber auch, wenn sich das versicherte Risiko günstiger entwickelt als bei der Tarif­kalkulation angenommen. Die Mehr­einnahmen geben wir durch die Überschuss­beteiligung an Sie zurück – zum Beispiel indem wir die Beiträge Ihrer Risiko­lebens­versicherung sofort reduzieren. Durch die sofortige Verrechnung der Über­schüsse verringert sich der Tarif­beitrag auf den Zahlbeitrag (Nettobeitrag). Dies ist der tatsächlich zu zahlende Beitrag.

Wir können den Zahl­beitrag zwar nicht garantieren. Aber keine Sorge: Seit 1981 bieten wir Risiko­lebens­versicherungen an. Und da wir solide und verantwortungs­voll wirtschaften, mussten wir den Zahl­beitrag bislang auch noch nie anheben.

Welchen Vorteil bietet mir der eGesundheitscheck?

Wenn Sie uns Ihre Anträge über unsere Webseite online einreichen, können Sie den eGesundheitsCheck nutzen. Das praktische Tool ist in den Antrag integriert und führt Sie interaktiv durch die Risiko- und Gesundheitsfragen. Das erleichtert Ihnen das Ausfüllen – und es werden weniger und kürzere Fragen gestellt. In der Regel können wir Ihnen mit dem Tool direkt eine verbindliche Entscheidung über die Beitragshöhe und die Annahme Ihres Antrags geben. 

Wie kann ich das aktuell vereinbarte Bezugsrecht einsehen oder ändern?

Welches Bezugsrecht derzeit vereinbart ist, entnehmen Sie bitte Ihren Versicherungsunterlagen oder loggen Sie sich im Kundenportal ein.

Sie können das Bezugsrecht bis zum Eintritt des Versicherungsfalls jederzeit widerrufen, falls das bestehende Bezugsrecht nicht ausdrücklich als unwiderruflich festgelegt wurde. Für die Änderung eines unwiderruflichen Bezugsrechts bedarf es der Zustimmung der unwiderruflich begünstigten Personen.

Bitte verwenden Sie für eine Änderung des Bezugsrechtes das folgende Formular: Formular (PDF)

EUROPA Experten-Tipp: Günstige Alternative für Alleinerziehende

Die variable Risiko­­lebens­­versicherung eignet sich hervorragend als Alter­native zur finanziellen Ab­sicherung der Kinder. Denn je eigen­ständiger sie werden, desto mehr fällt die Versicherungs­summe im Laufe der Zeit. Damit ist die variable Risiko­­lebens­­versicherung eine günstige Alter­native, zum Beispiel für Allein­erziehende.

Kontakt

Sie möchten eine persönliche Beratung?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Seite.

Montag bis Freitag: 7:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 16:00 Uhr
Telefon: 0221 5737 851

Kontakt-Center

Hilfe-Center

Hier erhalten Sie Antworten und Hilfestellung zu den häufigsten Kunden­anliegen.

Zum Kontakt-Center

Kundenbewertungen

EUROPA Versicherungen

4.8 / 5 Sterne

Schnitt ermittelt aus unseren Bewertungen

Alle Bewertungen auf www.ekomi.de ansehen

  • Avatar Kundenbewertung

    16.05.2024 um 20.07 Uhr

    so einfach muss online versicherung sein!!! TOP

  • Avatar Kundenbewertung

    13.05.2024 um 19.49 Uhr

    Auch die persönliche Beratung war präzise, qualifiziert, dazu in einem angenehmen Ton in der Kommunikation.

  • Avatar Kundenbewertung

    16.04.2024 um 18.15 Uhr

    Ich bin langjährig bei diesem Unternehmen versichert. Top-Konditionen, im Fall der Fälle unbürokratische Hilfe.

Fußnoten

  • Tarif E-VRL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, Eintrittsalter 30 Jahre (Geburtsdatum 01.01.1993), Angestellte/r Büro (kaufm. Ausb./ 75 % Bürotätigkeit), Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre bei linear fallender Versicherungssumme, monatlicher Beitrag inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2024 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
  • Teilnahmebedingungen: Diese Aktion gilt, wenn zwei Partner (Ehepartner, unverheiratete Paare, Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz), die im gleichen Haushalt leben (identische Postadresse), jeweils eine Risikolebensversicherung (E-RL, E-RLP, E-VRL) per elektronisch generiertem Antrag beantragen. Die Anträge müssen gleichzeitig in der Zeit vom 01.04.2024 bis zum 30.06.2024 (Verlängerung vorbehalten) bei der EUROPA eingereicht werden. Die Aktion gilt auch, wenn nur eine Risikolebensversicherung neu beantragt wird und der Partner bereits in der Vergangenheit eine entsprechende Risikolebensversicherung der EUROPA abgeschlossen hat. Jeder Antrag wird von uns gesondert geprüft. Die Laufzeit der Verträge muss jeweils mindestens (noch) zwei Jahre betragen. Jeder Vertrag erhält bereits ab der ersten bzw. nächsten Fälligkeit ein Beitragsguthaben in Höhe von 25 €, von denen durch Verrechnung mit den fälligen Beiträgen in diesem Kalenderjahr 15 € verdient sind, im nächsten Kalenderjahr 10 €. Für die Teilnahme an der Aktion ist die Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren erforderlich. Sollte es nicht zur Antragsstellung beider Verträge kommen oder sind die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, erhalten die Verträge kein Beitragsguthaben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung, Teilnahme ab 18 Jahren, Ansprüche sind nicht übertragbar.