Daten werden geladen

Auszeichnung „Bester Risikoschutz“ (Direkttarife) von FOCUS MONEY, Test 16/2023
Die Geburt eines Kindes bringt Verantwortung mit sich.

Risikolebensversicherung

family-Tarife

  • Einfach: Mit nur 2 Gesundheitsfragen direkt online abschließbar
  • Sinnvoll: Sichert Ihre Liebsten im Todesfall finanziell ab
  • Passgenau: Mit konstanter oder fallender Versicherungssumme möglich
  • Günstig: Im Preisvergleich ist die EUROPA bis zu 35 % günstiger1
  • Ausgezeichnet: Bester Risikoschutz laut FocusMoney 16/2023

Neu: Ab sofort ist der Abschluss einer EUROPA Risikolebensversicherung für junge Familien mit nur zwei Gesundheitsfragen möglich.

Die Todesfallvorsorge ist insbesondere für junge Familien ein wichtiges Thema. Denn mit der Geburt eines Kindes übernehmen die Eltern zusätzliche Verantwortung. Da hilft es, wenn zumindest die finanzielle Absicherung frühzeitig geregelt ist.

Mit den EUROPA family-Tarifen bieten wir eine optimale finanzielle Absicherung im Todesfall für werdende oder frischgebackene Eltern (Geburt des Kindes in den letzten 6 Monaten). Das geht besonders schnell und einfach: Denn mit nur zwei Gesundheitsfragen können Sie die EUROPA Risikolebensversicherung mit konstanter oder fallender (variabler) Versicherungssumme abschließen!

Mit einer Todesfallvorsorge sichern Sie unter anderem:

Eine Familie umarmt sich.

Die Weiterversorgung Ihrer Familie

Miete, Lebensmittel, Kleidung, Ausflüge ... All das kostet Geld und muss auch nach dem Tod eines Familienmitglieds bezahlt werden.

Eine Mutter hebt ihr Kind über den Kopf.

Die Finanzierung der Ausbildung Ihrer Kinder

Kinderbetreuung, Schulmaterialien, Klassenfahrten, Studium: Wussten Sie, dass ein Kind bis zum 18. Lebensjahr ca. 150.000 € kostet?

Ein junges Paar zwischen Umzugskartons.

Die Abbezahlung Ihrer (Immobilien-) Kredite

Auto gekauft, Haus gebaut, Wohnung gekauft: Wenn ein Einkommen wegfällt, müssen die fälligen Zahlungen trotzdem weiter geleistet werden.

Die Voraussetzungen für den family-Tarif auf einen Blick:

  • Die zu versichernde Person wird Mutter oder Vater (Elternteil) eines eigenen Kindes durch Geburt, Adoption oder sie ist in den letzten sechs Monaten Mutter oder Vater geworden
  • Die beantragte Versicherungssumme beträgt maximal 600.000 Euro inklusive Vorversicherungen bei der EUROPA Lebensversicherung AG (gilt auch bei Mehrlingsgeburt)
  • Die zu versichernde Person hat das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet.
  • Der BMI (Body Mass Index) der zu versichernden Person beträgt maximal 30. Bei einer Schwangerschaft ist das Gewicht vor der Schwangerschaft maßgebend.
  • Die Gesundheitsfragen können wahrheitsgemäß mit „nein“ beantwortet werden.
  • Eine Kopie des Mutterpasses (bei Antragstellung während der Schwangerschaft) oder eine Kopie der Geburtsurkunde bzw. eines entsprechenden Nachweises über die Adaption (bei Antragstellung nach Geburt bzw. Adoption) ist dem Antrag beigefügt.

Passende Variante wählen und Beitrag online berechnen.

Für die Absicherung der Familie empfehlen wir die konstante Risikolebensversicherung. Hier bleibt die Versicherungs­summe über die gesamte Lauf­zeit gleich. Darlehen sichern Sie am besten mit der variablen Variante ab. Dabei sinkt die Versicherungs­summe gleich­mäßig oder richtet sich nach dem individuellen Zins­satz und der Tilgungs­rate Ihres Darlehens

Alle Leistungen der konstanten Risikolebensversicherung

Basis (E-RL family) Premium (E-RLP family)
Finanzielle Absicherung im Todesfall Öffnen
Bei Tod der versicherten Person wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Sie entscheiden, wer die Leistung erhält.
Schließen
Sofortverrechnung der Überschüsse Öffnen
Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag verrechnet. So wird Ihre Versicherung noch günstiger.
Schließen
Vorläufiger Versicherungsschutz Öffnen
Am folgenden Tag ab Antragseingang beginnt der Schutz bei Unfalltod.
Schließen
Wiederinkraftsetzung nach vorzeitiger Beitragsfreistellung Öffnen
Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung ist innerhalb von 3 Jahren eine Wiederaufnahme des ursprüngl. Versicherungsschutzes möglich.
Schließen
Ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie Öffnen In den ersten 3 Jahren In den ersten 5 Jahren
Erhöhung der Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung um je bis zu 50.000 €.
Schließen
Ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie Öffnen
Erhöhung der Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung um bis zu 50.000 € bei Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes, Erwerb einer Immobilie oder beruflichen Veränderungen.
Schließen
Vorgezogene Todesfall-Leistung Öffnen
Vorzeitige Auszahlung bei schwerer Krankheit.
Schließen
Sofortleistung bei Tod Öffnen
Nach Vorlage der amtlichen Sterbeurkunde und des Versicherungsscheins und vor Abschluss der Leistungsprüfung, in Höhe von fünf Prozent der vereinbarten Versicherungssumme, höchstens jedoch 10.000 Euro. Der Vertrag muss dafür jedoch mindestens drei Jahre bestanden haben. Diese Leistung wird nach Abschluss der Leistungsprüfung mit der vereinbarten Versicherungssumme verrechnet.
Schließen
Partnerschutz Öffnen
Zusätzliche Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 15.000 €) bei Tod der versicherten Person und des Ehegatten bzw. Lebenspartners innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.
Schließen
Verlängerungsoption Öffnen
Verlängern Sie bis 3 Jahre vor Ablauf ohne Gesundheitsprüfung den Vertrag um bis zu 15 Jahre (höchstens bis zum 75. Lebensjahr).
Schließen
Zusatzleistung bei Tod im Ausland Öffnen
Begrenzt auf fünf Prozent der Versicherungssumme, höchstens 10.000 Euro.
Schließen

Kinder-Bonus

Erhöhung der Todesfall-Leistung um 50% Öffnen
Bis 6 Monate nach Geburt oder Adoption eines Kindes (max. 300.000 €).
Schließen
Erhöhung der Todesfall-Leistung für jedes Kind um 5% Öffnen
Sofern Kinder der versicherten Personen max. 6 Jahre alt sind (max. 5.000 €).
Schließen

Pflege-Bonus

Einmalige Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung Öffnen
Bei Pflegebedürftigkeit (max. 15.000 €)
Schließen
Erhöhung der Todesfall-Leistung um 10% Öffnen
Wenn die versicherte Person vor ihrem Tod einen nahen Angehörigen gepflegt hat.
Schließen

Option: Zusatzschutz Krebs Plus

Sofortleistung bei Krebserkrankung Öffnen
Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €) bei Krebserkrankung.
Schließen
Sofortleistung bei Herzinfarkt oder Schlaganfall Öffnen
Zahlung von 10% der Todesfall-Leistung (max. 30.000 €) bei Herzinfarkt oder Schlaganfall.
Schließen
tooltip-tariff-table-
Schließen
tooltip-tariff-table-
Schließen
Beitragsrechner und online abschließen Beitragsrechner und online abschließen

Alle Leistungen der variablen Risikolebensversicherung

Basis (E-VRL family)
Finanzielle Absicherung im Todesfall Öffnen
Bei Tod der versicherten Person wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Sie entscheiden, wer die Leistung erhält.
Schließen
Sofortverrechnung der Überschüsse Öffnen
Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag verrechnet. So wird Ihre Versicherung noch günstiger.
Schließen
Vorläufiger Versicherungsschutz Öffnen
Am folgenden Tag ab Antragseingang beginnt der Schutz bei Unfalltod.
Schließen
Wiederinkraftsetzung nach vorzeitiger Beitragsfreistellung Öffnen
Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung ist innerhalb von 3 Jahren eine Wiederaufnahme des ursprüngl. Versicherungsschutzes möglich.
Schließen
Sofortleistung bei Tod Öffnen
Nach Vorlage der amtlichen Sterbeurkunde und des Versicherungsscheins und vor Abschluss der Leistungsprüfung, in Höhe von fünf Prozent der vereinbarten Versicherungssumme, höchstens jedoch 10.000 Euro. Der Vertrag muss dafür jedoch mindestens drei Jahre bestanden haben. Diese Leistung wird nach Abschluss der Leistungsprüfung mit der vereinbarten Versicherungssumme verrechnet.
Schließen
tooltip-tariff-table-
Schließen
Beitragsrechner und online abschließen

Die EUROPA Risikolebensversicherung überzeugt im Preisvergleich

Mit 0,76 % ist die EUROPA laut map-report Nr. 931 / 2022 der Lebens­versicherer mit der niedrigsten Verwaltungs­kostenquote in Deutschland.

Der eigens von uns durchgeführte und dokumentierte Preisvergleich mit dem Wettbewerb am 31.03.2023 zeigt, dass für den nachfolgenden Beispielfall eine Beitragsersparnis bis zu 35 % möglich sind.

*Beispielfall: Versicherungs­summe 200.000 €, Laufzeit 20 Jahre, Projektleiter, Alter 35 Jahre, Größe 185 cm, Gewicht 80 kg, Nichtraucher seit mind. 10 Jahren, Überschuss­system Beitrags­verrechnung, monatliche Beitrags­zahlung. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Risiko­lebens­versicherung (auch „Risikoleben“, „Risiko-LV“ oder kurz „RLV“ genannt)

Wie funktioniert sie?

Die Risiko­leben ist eine der wichtigsten Ver­sicherungen – und eine der einfachsten: Stirbt die ver­sicherte Person während der Versicherungs­dauer, wird die verein­barte Versicherungssumme ausbezahlt. Wenn die versicherte Person aber das Vertrags­ende im wahrsten Sinne des Wortes „erlebt“, wird der bis­her einbezahlte Bei­trag nicht aus­gezahlt. Daher ist die Risiko­lebens­versicherung aber auch besonders günstig: Sie können sich bereits ab wenigen Euro im Monat absichern. Der individuelle Bei­trag hängt dabei von unter­schiedlichen Faktoren ab, zum Beispiel von Ihrem Alter, Beruf oder Gesundheits­zustand.

Wer braucht eine?

Spätestens wenn sich die Lebens­situation verändert, ist es Zeit für die gegen­seitige Ab­sicherung. Dies betrifft vor allem die „großen Entscheidungen“ im Leben: Existenz­gründung, Heirat, Geburt eines Kindes und Erwerb einer Immobilie. Denn im Fall des eigenen Todes stehen die Hinter­bliebenen häufig vor großen finan­ziellen Heraus­forderungen. Eine Risiko­-LV ist daher besonders wichtig für Familien mit Kindern, Ehe- und Lebens­partner, Allein­erziehende, Bauherren und Kredit­nehmer sowie Selbständige und Geschäfts­führer.

Wie hoch sollte die Versicherungs­summe sein?

Für die Ab­sicherung der Familie sollte das 3- bis 5-Fache des Brutto-Jahres­einkommens als Versicherungs­summe gewählt werden. Bei der Absicherung einer Immobilien­finanzierung richtet sich die Höhe der Versicherungs­summe nach dem aufgenommenen Dar­lehen.

Wie lange sollte die Vertrags­laufzeit sein?

Das hängt ganz von Ihrer individuellen Situation ab. Wenn Sie Kinder haben, geht die Mindest­laufzeit idealer­weise bis zum Ende der Ausbildung/des Studiums des jüngsten Kindes (bzw. bis die Kinder finanziell auf eigenen Beinen stehen) oder bis zu Ihrem Renten­eintritts­alter.

Welche Varianten gibt es?

Für die Absicherung der Familie empfehlen wir die konstante Variante. Hier bleibt die Versicherungs­summe über die gesamte Lauf­zeit gleich. Darlehen sichern Sie am besten mit einer variablen Variante ab. Dabei sinkt die Versicherungs­summe gleich­mäßig oder richtet sich nach dem individuellen Zins­satz und der Tilgungs­rate Ihres Darlehens. 

Kann ich bei der EUROPA ausschließlich online abschließen?

Nein, für den Abschluss können Sie unterschiedliche Möglichkeiten nutzen: Sie können direkt online abschließen oder telefonisch mit unseren Beratern sprechen. Selbstverständlich ist auch ein schriftliches Angebot möglich.
Es hat aber einen Vorteil, wenn Sie online abschließen: Die Berechnung und der Abschluss funktionieren über unsere Website besonders schnell und unkompliziert in nur drei Schritten: Tarif berechnen, persönliche Daten eingeben und dann online abschließen.

Was ist der Unterschied zwischen Zahlbeitrag und Tarifbeitrag in der Risikolebensversicherung?

Beim Abschluss der Risiko­lebens­versicherung finden Sie immer zwei Preise: den Tarif­beitrag (Brutto­beitrag) und den Zahl­beitrag (Netto­beitrag).

Der Tarifbeitrag (Bruttobeitrag) bei der Risiko­lebens­versicherung setzt sich aus unter­schied­lichen Faktoren zusammen. Zum Beispiel spielen die Höhe der Versicherungs­summe, die Lauf­zeit, Ihr Eintritts­alter, Ihr Beruf oder Ihr individueller Gesundheits­zustand eine Rolle dabei, wie viel Sie für Ihre individuelle Ab­sicherung zahlen. Dieser Beitrag wird bewusst sehr vorsichtig kalkuliert, um jeder­zeit die ver­einbarten Leistungen sicher erbringen zu können. Der Tarif­beitrag ist also der Bei­trag, den Sie maximal zahlen müssten.

Als Versicherer erwirtschaften wir Über­schüsse, an denen wir Sie beteiligen. Diese Über­schüsse entstehen beispielsweise durch gewinn­bringende Kapital­anlagen, aber auch, wenn sich das versicherte Risiko günstiger entwickelt als bei der Tarif­kalkulation angenommen. Die Mehr­einnahmen geben wir durch die Überschuss­beteiligung an Sie zurück – zum Beispiel indem wir die Beiträge Ihrer Risiko­lebens­versicherung sofort reduzieren. Durch die sofortige Verrechnung der Über­schüsse verringert sich der Tarif­beitrag auf den Zahlbeitrag (Nettobeitrag). Dies ist der tatsächlich zu zahlende Beitrag.

Wir können den Zahl­beitrag zwar nicht garantieren. Aber keine Sorge: Seit 1981 bieten wir Risiko­lebens­versicherungen an. Und da wir solide und verantwortungs­voll wirtschaften, mussten wir den Zahl­beitrag bislang auch noch nie anheben.

Kann ich die Risikolebensversicherung von der Steuer absetzen?

Die Beiträge der Risiko­lebens­versicherung können als sonstige Vorsorge­aufwendungen über die Steuer­erklärung steuerlich geltend gemacht werden.

Ist die Auszahlung einer Risiko­lebens­versicherung steuerfrei?

Die Risiko­lebens­versicherung ist im Leistungsfall, also bei der Auszahlung der Versicherungs­summe an die bezugsberechtigte Person, uneinge­schränkt einkommensteuerfrei: Es fällt also keine Einkommensteuer an.

Was ist eine Partner-Risikolebensversicherung und welche Variante empfiehlt die EUROPA?

Grundsätzlich gibt es 3 unterschiedliche Varianten. Die EUROPA empfiehlt die Über-Kreuz-Versicherung zur gegenseitigen Partner-Absicherung.

Der große Vorteil der Über-Kreuz-Versicherung: Da Sie im Todesfall Ihrer Partnerin/Ihres Partners die Versicherungssumme aus dem eigenen Vertrag erhalten, fällt keine Erbschaftssteuer an. Vor allem Unverheiratete profitieren von dieser Form der gegenseitigen Absicherung. Denn bei ihnen liegt der Freibetrag bei der Erbschaftssteuer bei gerade einmal 20.000 €. Aber auch für Ehepaare ist diese Variante interessant, wenn die Versicherungssumme über dem Freibetrag von 500.000 € liegt.

Downloads Risiko­lebens­versicherung

Kontakt

Kompetente, umfassende und persönliche Beratung

Sie haben noch Fragen zu den Familie-Tarifen der Risiko­lebens­versicherung, zum Versicherungs­antrag oder sind sich unsicher bei der Beantwortung der Gesundheits­fragen? Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie gerne und beraten Sie umfassend zu allen wichtigen Themen rund um die RLV.

Montag bis Freitag: 7:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 16:00 Uhr
Telefon: 0221 5737 851

Fußnoten

  • Mögliche Beitrags­ersparnis im Wettbewerbs­vergleich der EUROPA mit ausgewählten Anbietern im folgenden Beispielfall: Versicherungs­summe 200.000 €, Laufzeit 20 Jahre, Projektleiter, Alter 35 Jahre, Größe 185 cm, Gewicht 80 kg, Nichtraucher seit mind. 10 Jahren, Überschuss­system Beitrags­verrechnung, monatliche Beitrags­zahlung. (Quelle für den Preisvergleich: Eigene Recherche. Beiträge berechnet und dokumentiert am 31.03.2023. Folgende Tarife wurden zugrunde gelegt: ERGO Grundschutz, Allianz (DLVAG) Basis, Hannoversche: T1 Basis, Cosmos Direkt: Basis, EUROPA: E-RL).